Franz Maciejewski

Nofretete

Die historische Gestalt hinter der Büste
Cover: Nofretete
Osburg Verlag, Hamburg 2012
ISBN 9783940731807
Gebunden, 180 Seiten, 19,95 EUR

Klappentext

Vor genau 100 Jahren entdeckt, prägt die berühmte Berliner Büste bis heute unser Bild von der Amarna-Königin. Doch wer war sie wirklich? Franz Maciejewski besichtigt den Jahrhundertfund neu. Sein Blick hinter die Büste räumt mit dem gängigen Klischee der einfach nur schönen, aber unpolitischen First Lady an der Seite König Echnatons auf. Ein großer Erzählbogen bringt Licht in das Leben einer der schillerndsten Persönlichkeiten des Alten Ägypten, die als Göttin erschien, als Königin glänzte und als Pharaonin starb.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.12.2012

Dieter Bartetzko scheint es mit Humor zu nehmen, wenn der Autor seine halsbrecherischen Theorien über Nofretete, den Glaubensstifter Echnaton und die Amarna-Kultur vom Stapel lässt. Die forsche, wenig bekümmerte Art, wie Franz Maciejewski pünktlich zum 100. Jubiläum der Entdeckung der Nofretete-Büste mit heutigen Maßstäben zwischen Pyschoanalyse und Daily-Soap-Dramaturgie seine Thesen zur Herkunft und Machtergreifung der schönen Nubierin entwickelt, stellt ihn allerdings auf eine harte Probe. Hat er sich aber erst einmal in die höchst spekulative Intrigantinnenstory eingelesen, sämtliche neuen Erkenntnisse aus DNA-Analysen ausgeblendet und sich darauf eingelassen, dass der Autor eben wie Kotzebue dichtet, nicht wie Schiller in "Kabale und Liebe" - dann kann er immerhin schmunzeln über dieses Buch.