F. Scott Fitzgerald

Die Schönen und Verdammten

Gelesen von Gert Heidenreich, 7 CDs
Cover: Die Schönen und Verdammten
Diogenes Verlag, Zürich 2012
ISBN 9783257803228
CD, 34,90 EUR

Klappentext

7 CD, 8 Stunden, 25 Minuten. Aus dem Englischen von Hans-Christian Oeser. Ihr Leben ist eine ewige Party mit immer neuen Cocktails und Melodien des Jazz Age. Gloria und Anthony sind Dandys: exzentrisch, jung, schön, verschwenderisch ... und verdammt. Denn alles endet in einem schrecklichen Kater.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.05.2012

Die wenigen Schwächen, die bereits die zeitgenössische Kritik in F. Scott Fitzgeralds zweitem Roman "Die Schönen und die Verdammten" erkannte, sind in dieser von Gerd Heidenreich nuancenreich gelesenen Fassung klug gekürzt, berichtet Rezensent Hubert Spiegel, der sich nun erst ganz von der Vielschichtigkeit des Romans überzeugen kann. Und so stellt der Kritiker ebenso überrascht wie ergriffen fest, dass Fitzgerald in dieser Geschichte um das glamouröse und nichtsnutzige Traumpaar Anthony und Gloria, die im Kampf um das Erbe des Großvaters ihre Liebe, Jugend und Schönheit verlieren, die Geschichte seines eigenen Niedergangs vorwegnimmt. Darüber hinaus erscheint Spiegel der Roman nicht nur als "beklemmendes Psychogramm" einer zerstörerischen Liebe und als glänzendes Zeitporträt des Jazz Age, sondern er lobt auch das diesem Hörbuch hinzugefügte Nachwort von Manfred Papst, der Fitzgeralds Roman als herausragende Studie zum Thema Alkoholismus gelesen hat.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet