Erkan Arikan, Murat Ham

Jung, erfolgreich, türkisch

Ein etwas anderes Porträt der Migranten in Deutschland
Cover: Jung, erfolgreich, türkisch
Ehrenwirth Verlag, Bergisch Gladbach 2009
ISBN 9783431037883
Gebunden, 235 Seiten, 19,95 EUR

Klappentext

Die große Masse der gut integrierten Mitbürger ist bis auf wenige Ausnahmen unsichtbar. Doch es gibt sie. Viele sind längst angekommen. Erkan Arikan und Murat Ham stellen erfolgreiche türkische Mitbürger vor, die auf allen denkbaren Gebieten tätig sind: in Politik und Medien, Wirtschaft und Sport, Wissenschaft und Kunst. Einige Namen sind schon groß, andere werden es noch. Und alle tragen sie zu einem neuen, positiven Bild der dritten Generation der Türken in Deutschland bei. Arikan und Ham wollen einerseits Mut machen, andererseits Berührungsängste abbauen. Denn es gibt noch viel zu tun.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 19.10.2009

"Für Deutsch-Türken grandios", findet Rezensent Roland Preuss, was die beiden Autoren in ihrem Buch an erfolgreichen Lebensläufen präsentieren. Die hier versammelten Karrieren von Deutschtürken erscheinen ihm wenig bekannt. Auch findet er den Impuls einleuchtend, das medial aufgebaute Bild vom gescheiterten Migranten mit einem Blick auf die wachsende türkische Mittelschicht gerade zu rücken. Doch inhaltliche Fehler trüben sein Lektüreerlebnis. Einige davon, so warnt er, führen eher dazu, gewisse Mythen zu befestigen, als sie abzubauen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de

Themengebiete