Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Elliot Perlman

Drei Dollar

Roman
Cover: Drei Dollar
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2010
ISBN 9783421043719
Gebunden, 412 Seiten, 22,95 EUR

Klappentext

Drei Dollar, das ist alles, was Eddie noch besitzt - und dabei schien sein Leben doch so perfekt zu sein. Er glaubte an die Möglichkeit, die Welt zum Besseren verändern zu können, und engagierte sich dafür; er war ein glücklicher Familienvater und blieb immer standhaft, wenn ihm Amanda, seine große Liebe aus Kindheitstagen, alle neuneinhalb Jahre über den Weg lief. Doch plötzlich taucht sie wieder auf, und das zu einer Zeit, in der Eddie alles zu entgleisen droht ...

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.06.2010

Thomas Leuchtenmüller zieht Parallelen zwischen diesem nun bei uns erscheinenden Debütroman des Australiers Elliot Perlman und seinem zweiten Buch. Besonders fällt dem Rezensenten der raffinierte Umgang mit der Zeit auf. Wie die Hauptfigur im heutigen Melbourne im Abstand von neun Jahren immer wieder seiner Jugendliebe Amanda begegnet und dem Leser die Veränderungen beider aus je unterschiedlicher Perspektive bedeutet werden. Wie dabei Beziehungsgeschichten, Literaturexkurse und letzte Fragen zur Sprache kommen - all das findet Leuchtenmüller präzise beobachtet und stark formuliert.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de

Stichwörter

Elliot Perlman

Elliot Perlman, 1964 geboren, praktizierte als Anwalt, bis er sich nach dem Erfolg seines ersten Romans "Drei Dollar" ausschließlich dem Schreiben widmete. Perlman lebt heute in Melbourne. mehr lesen

Weitere Bücher von Elliot Perlman

Elliot Perlman: Sieben Seiten der Wahrheit. Roman

Cover: Elliot Perlman. Sieben Seiten der Wahrheit - Roman. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), 2008.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2008.
Aus dem Englischen von Matthias Jendis. Ein junger Lehrer, der seit zehn Jahren nicht über den Verlust seiner großen Liebe hinwegkommt, begeht einen Akt der Verzweiflung: Er entführt… … mehr lesen

Alle Bücher von Elliot Perlman

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Favel Parrett: Der Himmel über uns. Roman

Cover: Favel Parrett. Der Himmel über uns - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, 2015.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2015.
Aus dem Englischen von Kathrin Razum. Als Isla an einem regnerischen Morgen auf dem Weg zur Schule ist, erblickt sie sie zum ersten Mal: die Nella Dan. Ein… … mehr lesen

Alan Carter: Prime Cut. Kriminalroman

Cover: Alan Carter. Prime Cut - Kriminalroman. Edition Nautilus, 2015.
Edition Nautilus, Hamburg 2015.
Aus dem Englischen von Sabine Schulte. Hopetoun, Westaustralien: In der Nickelabbau-Boomtown wird ein kopfloser menschlicher Torso ans Ufer geschwemmt. Gelegenheit für den in Ungnade gefallenen ehemaligen … mehr lesen

Richard Flanagan: Der schmale Pfad durchs Hinterland. Roman

Cover: Richard Flanagan. Der schmale Pfad durchs Hinterland - Roman. Piper Verlag, 2015.
Piper Verlag, München 2015.
Aus dem Englischen von Eva Bonné. Richard Flanagans Held ist Dorrigo Evans, ein begabter Chirurg, dem eine glänzende Zukunft bevorsteht. Als der Zweite Weltkrieg auch Australien erreicht, meldet… … mehr lesen

Michael Robotham: Um Leben und Tod. Thriller

Cover: Michael Robotham. Um Leben und Tod - Thriller. Goldmann Verlag, 2015.
Goldmann Verlag, München 2015.
Aus dem Englischen von Kristian Lutze. Audie Palmer hat zehn Jahre im Gefängnis verbracht wegen eines bewaffneten Raubüberfalls, bei dem vier Menschen starben und sieben Millionen Dollar verschwanden. … mehr lesen

Christos Tsiolkas: Barrakuda. Roman

Cover: Christos Tsiolkas. Barrakuda - Roman. Klett-Cotta Verlag, 2014.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2014.
Aus dem Englischen von Barbara Heller. Daniel Kelly hat nur eines im Kopf: Schwimmen und Siegen. Seine Eltern tun alles für ihn, seine Geschwister sehen zu ihm auf,… … mehr lesen

Archiv: Buchautoren