Donatien Alphonse Francois Marquis de Sade

Verbrechen der Liebe

Drei Erzählungen in der wiederentdeckten ersten deutschen Sade-Übersetzung
Röhrig Universitätsverlag, St. Ingbert 2001
ISBN 9783861102144
Broschiert, 165 Seiten, 16,36 EUR

Klappentext

Nachwort und und herausgegeben von Julia Bohnengel.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 10.11.2001

Die "Verbrechen der Liebe", eine Sammlung von elf Erzählungen, hat der berühmt-berüchtigte Marquis de Sade im Jahr 1800 zusammengestellt, als gemilderte und pornografisch geglättete Version bereits zuvor verfasster Stücke, berichtet der Rezensent mit dem Kürzel "upj". Im Deutschen liegt nun zur Freude von "upj" die erste komplette deutsche Übersetzung wieder vor, was der Rezensent verdienstvoll und löblich findet, gleichermaßen das "kundige" Nachwort von Julia Bohnengel. Nur eines hätte sich "upj" noch gewünscht: Wenn schon eine Ausgabe originalgetreu wiederaufgelegt wird, dann kann man das auch als Faksimile tun, denn so klein, behauptet "upj", ist die Gemeinde der Bibliophilen nun auch wieder nicht.