Dominik W. Rettinger

Die Klasse

Thriller
Cover: Die Klasse
Zsolnay Verlag, Wien 2017
ISBN 9783552058552
Gebunden, 480 Seiten, 22,00 EUR

Klappentext

Aus dem Polnischen von Marta Kijowska. Live auf Sendung bekommt Adam Wierzbicki einen seltsamen Anruf. Sein alter Schulfreund Piotr Lasota, der mit Komplizen dem amerikanischen East Fund eineinhalb Milliarden Zloty gestohlen hat, bittet nach einer schweren Prügelattacke um Hilfe. Adam begibt sich auf eine gefährliche Mission, um herauszufinden, was das alles mit den Titanvorkommen im Nordosten von Polen zu tun hat, die seit den 1980er Jahren aus ökologischen Gründen nicht mehr abgebaut werden. Skrupellose Großkonzerne, korrupte Politiker, mächtige Journalisten und der gefährliche Missbrauch wissenschaftlicher und militärischer Technologien.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 04.12.2017

Thomas Urban lernt Warschau fürchten mit diesem Thriller von Dominik W. Rettinger. Die kurzen Sätze, präzisen Dialoge und schnellen Szenenwechsel, mit denen der Autor durch die Verbrecherwelt der polnischen Metropole jagt, nehmen ihm den Atem. Den Überblick über die Handlungsstränge verliert er aber nicht, und das Gären der polnischen Gesellschaft wird ihm offenbar. Urban wünscht sich mehr Warschau-Krimis von diesem Autor mit seinem Stakkato-Stil.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de