Dirk Stermann

Stoß im Himmel

Der Schnitzelkrieg der Kulturen
Cover: Stoß im Himmel
Ullstein Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783550080340
Kartoniert, 336 Seiten, 18,99 EUR

Klappentext

Stoß im Himmel - in dieser legendären Wiener Gasse wohnt Dirk Stermanns Freund Rudi Gluske friedlich vor sich hin. Bis er plötzlich erleben muss, dass ein versehentlich vertauschtes Schnitzel existenzbedrohende Folgen haben kann und sogar Allah und die UNO auf den Plan ruft. Zusammen mit seiner wort- und schlaggewaltigen Freundin Laetitia, ihrem 107jährigem Großvater und natürlich Stermann selbst stellt sich Rudi dem Kampf der Kulturen. Denn sein virenerprobter Vater hat ihm eine ganz besondere biologische Waffe hinterlassen… Die Bundeswehr und die Résistance, Kettenraucher und Gottesmänner, Crémant und Fallafel, die Enge Wiens und die Weiten der Prärie: Sie alle sind Teil der so wilden wie grotesken Familiengeschichte der Gluskes - und Stermann stets mittendrin.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 18.10.2013

Fabelhaft findet Rudolf Neumaier das Buch des Kabarettisten Dirk Stermann, dessen Humor er am ehesten mit dem der "Titanic" vergleichen möchte, jedenfalls "bestimmt nichts für den Allerweltsgeschmack". Ein Teil der hier erzählten Geschichte allerdings ist laut Rezensent geprägt von einer überraschenden Melancholie, die der Skurrilität des Personals entstammt, vornehmlich "kleine Kämpfer" mit Namen Rudi und Rosa, die der Rezensent bald ins Herz schließt. Zudem gelingt es dem Autor in seiner episodenhaften Geschichte offenbar, diese Gestalten miteinander zu verbinden, sodass ein außergewöhnlicher Mikrokosmos entsteht, einer, der Neumaier mal über seine Zartheit, mal über seine Verrücktheit und mal über seine Komik staunen lässt.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet