Dietmar Mieth

Die Diktatur der Gene

Biotechnik zwischen Machbarkeit und Menschenwürde
Cover: Die Diktatur der Gene
Herder Verlag, Freiburg 2001
ISBN 9783451052040
Taschenbuch, 155 Seiten, 8,64 EUR

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 26.11.2001

Mit seinen Thesen zur "autonomen Moral" sieht Matthias Drobinski den Autor in ungewöhnlicher Nähe zu Globalisierungskritikern auf der einen und zum Papst auf der anderen Seite. Der katholische Ethik-Professor hat ein lesenswertes Buch "nicht nur für Gleichgesinnte" geschrieben, meint der Rezensent. Der Autor spreche sich zwar gegen die "Einordnung aller Dinge in ein starres Moralgebäude" aus, dennoch sollten für den Schutz des menschlichen Lebens strenge Regeln aufgestellt werden. Der Autor spricht sich außerdem vehement gegen Deregulierung "um vager Versprechen willen" aus.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de

Themengebiete