Christoph Wagner-Trenkwitz

Durch die Hand der Schönheit

Richard Strauss und Wien
Kremayr und Scheriau Verlag, Wien 1999
ISBN 9783218006583
Gebunden, 304 Seiten, 24,44 EUR

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 24.02.2000

Nur Gutes fällt Hans-Albrecht Koch an diesem Band auf und nennt dazu zahlreiche Beispiele. Besonders hervorstechend ist für ihn dabei die "stupende Kenntnis der zahllosen Quellen" und die ansprechende Vermittlung des Autors. Dass Wagner-Trenkwitz auch einen Blick "hinter die Kulissen" des Theaterbetriebs ermöglicht, gehört für Koch ebenso zu den Vorzügen des Buches, wie seine Ausführungen über Strauss` Haltung gegenüber den Nationalsozialisten. Dabei gibt Koch dem Autor Recht, wenn dieser die Ansicht äußert, dass Strauss nicht nur um seine beruflichen Belange besorgt war, sondern auch um seine jüdischen Verwandten. Abschliessend lobt er die seiner Ansicht nach optisch sehr ansprechenden und auch inhaltlich aufschlussreichen Abbildungen sowie eine angehängte Auflistung der Wiener Dirigate Strauss` und der Aufführungen in der Staats- und Volksoper.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet