Bernd Heinrich

Der Heimatinstinkt

Das Geheimnis der Tierwanderung
Cover: Der Heimatinstinkt
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957573322
Gebunden, 320 Seiten, 38,00 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Hainer Kober. Was ist Heimat und wozu brauchen wir und die meisten der Tiere sie? Warum ziehen Vögel alljährlich aus heißeren Regionen in kältere und wieder zurück? Warum laichen Fische an dem Ort ihrer Geburt, und gefährden ihr Leben, um dorthin zurückzukehren? Wie orientieren sich Vögel, Insekten und Säugetiere auf ihren regelmäßigen Routen? Und warum ist es auch einer der umtriebigsten aller Spezies, dem Menschen, so ein tiefes Bedürfnis, eine Heimat, ein Zuhause zu haben? Welcher biologische Sinn liegt dieser einmaligen Anziehungskraft eines bestimmten Ortes zugrunde? Auf der Suche nach Antworten auf diese und viele andere Fragen, folgt der Biologe Bernd Heinrich den Kanadakranichen nach Alaska und den Aalen auf ihrer geheimnisvollen großen Reise in die Sargassosee. Er beschreibt verschiedene Typen von Bauten im Tierreich, erforscht die Geschichte seines eigenen Hauses in Maine, in das er seit seiner Jugend alljährlich wiederkehrt und verbindet so Naturwissenschaft mit persönlicher Erzählung.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.03.2017

Thomas Weber lernt beim amerikanischen Biologen Bernd Heinrich Aufschlussreiches über die Fähigkeit der Tiere, sich einen Heimatort zu suchen, ihn zu erkennen und dahin zurückzukehren. Dass der Autor weniger die Wanderungen der Tiere, wie der Titel den Rezensenten vermuten lässt, als ihren Orientierungssinn mittels Sonne, Sternen und Gerüchen sowie das Heim der Tiere als Artefakt und die Ortsbindung in den Blick nimmt, kann Weber verkraften. Auch über die prähistorische Ausbreitung des Menschen erfährt Weber aus dem Buch. Die persönlichen Erfahrungen Heinrichs in den Wäldern Neuenglands, aufgeschrieben in der Tradition des nature writing, haben Weber besonders gut gefallen, zumal der Autor, wie er schreibt, nie der Versuchung erliegt, seine Gedanken zu Wanderung, Heim und Flucht mit aktueller Politik zu versetzen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de

Themengebiete