Arthur Schnitzler

Die Hörspiel-Edition

Liebelei / Spiel im Morgengrauen / Berta Garlan / Der Reigen / Fräulen Else. 8 CDs
Cover: Die Hörspiel-Edition
DHV - Der Hörverlag, München 2011
ISBN 9783867177504
CD, 29,99 EUR

Klappentext

8 CDs, 500 Minuten. Gesprochen von Oskar Werner, Käte Gold, Gert Westphal u. a. Die schönsten Erzählungen, Romane und Theaterstücke von einem der großen Autoren des Wiener Fin de Siècle: spannende Geschichten, faszinierende Gestalten und Schicksale im Spiel mit Liebe und Tod.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.03.2012

Auch wenn Rezensent Christian Deutschmann diese anlässlich des 150. Geburtstages Arthur Schnitzlers neu, aber leider etwas "lieblos" herausgegebene "Hörspiel-Edition" mit gemischten Gefühlen bespricht, rät er unbedingt zur Wiederentdeckung des Wiener Autors. Dafür erscheinen ihm diese fünf Hörspielversionen durchaus geeignet, auch wenn man ihnen ihre Entstehungszeit - sie wurden in den fünfziger und sechziger Jahren aufgenommen - deutlich anmerke. Dafür, so Deutschmann, sind hier namhafte Burgtheater-Schauspieler wie Paul und Christiane Hörbiger, Willy Trenk-Trebitsch oder Käthe Gold vertreten, die das Wiener-Sprachgefühl wunderbar wiedergeben. Während der Kritiker insbesondere Max Ophüls' Inszenierung der "Berta Garlan" für ihre hohe Musikalität und die hinter der stillen Banalität verborgene Dramatik als "Juwel der Rundfunkgeschichte" lobt und auch die glänzenden Dialoge in "Reigen" und "Spiel im Morgengrauen" würdigt, erscheint ihm Käthe Gold als "Fräulein Else" zu "plappermäulig zwitschernd".