Anke Kuhl, Gideon Samson

70 Tricks, um nicht baden zu gehen

(ab 9 Jahre)
Cover: 70 Tricks, um nicht baden zu gehen
Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2014
ISBN 9783836957045
Gebunden, 144 Seiten, 12,95 EUR

Klappentext

Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf. Mit Bildern von Anke Kuhl. Donnerstag ist der schlimmste Tag der Woche. Donnerstag ist Schulschwimmen und Gidd hat immer schon mittwochs Bauchweh. Da hilft auch die neue rote Badehose nichts. Insgeheim hat Gidd über 70 Tricks, um nicht baden zu gehen, in einem Heft notiert. Angefangen vom Fußballtrainingstrick über den Trick mit der Toilette bis hin zum Schwimmzeugvergessentrick. Leider kann man die meisten Tricks nur einmal anwenden. Umso wichtiger ist es, dass Gidd im Schulbus am Fenster sitzt. Solange er auf dem Weg zum Bad den Mann auf der Bank sieht, der die Tauben füttert, wird Gidd die Schwimmstunde irgendwie überstehen. Aber dann ist der Taubenmann dreimal hintereinander nicht da...

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 17.04.2014

Richtig erholsam findet Hilde Elisabeth Menzel das neue Kinderbuch von Gideon Samson - endlich mal keine Monster oder Fabelwesen, einfach nur ein Junge, Gidd, der furchtbare Angst vor dem Schwimmunterricht in der Schule hat und dem auch die "70 Tricks, um nicht baden zu gehen" des Titels nicht aus der Patsche geholfen haben, berichtet die Rezensentin. Als auch noch der Tauben fütternde alte Mann, den der Junge sich als Glücksbringer ausgeguckt hatte, nicht mehr an seiner designierten Bushaltestelle auftaucht, reicht es Gidd und er macht sich auf die Suche nach dem Alten, auf der er schließlich auch seine Angst vor dem Schwimmen verlieren wird, fasst Menzel angetan zusammen. Anke Kuhl begleitet die Geschichte außerdem hinreißend mit ihren Illustrationen, lobt die Rezensentin.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de