Andrew Norriss

Jessicas Geist

(Ab 14 Jahre)
Cover: Jessicas Geist
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2016
ISBN 9783499217449
Taschenbuch, 224 Seiten, 14,99 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Christiane Steen. Francis führt in der Schule ein einsames, unglückliches Leben, denn er ist der einzige Junge, der sich für Mode interessiert und selbst Kleidung näht. Das perfekte Opfer. In Jessica findet er zum ersten Mal eine Freundin. Doch Jessica ist ein Geist, der seit über einem Jahr in der Stadt herumschwebt - bisher allerdings vollkommen unsichtbar. Wieso nicht für Francis? Auch die kleinwüchsige, "unmädchenhafte" Andi und der übergewichtige Roland können Jessica sehen und hören. Bald schon verbindet die vier Außenseiter eine Freundschaft, die keiner von ihnen zuvor gekannt hat. Die Frage ist: Was haben sie alle gemeinsam? Und warum ist Jessica überhaupt als Geist unterwegs?

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.10.2016

Rezensentin Katharina Laszlo lernt das Anderssein kennen mit Andrew Norriss und seinem Roman über einen ganz besonderen Geist. Die Kinder in dem Buch, denen der Geist begegnet, haben schon einmal erwogen, sich das Leben zu nehmen, anders als der Duchschnitt allesamt, ob Ballerspieler oder Modefreak. Der Geist einer jungen Selbstmörderin erklärt ihnen, dass sich auch mit einem Unglück leben lässt. Auch wenn das Buch Laszlo mitunter ein wenig zu didaktisch erscheint in seiner Bestandsaufnahme von Grausamkeit und der Darstellung des Glücks des Andersseins, die Handlung findet sie schmerzlich realistisch.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter