Almanach für Einzelgänger

Edition Nautilus, Hamburg 2001
ISBN 9783894013660
Gebunden, 208 Seiten, 18,41 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Fritz und Sieglinde Mierau.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 24.02.2001

K. H. Kramberg lobt in seiner Kurzkritik den Almanach, der sich mit Leben und Werk sowohl eines gewissen Franz Jungs als auch eines Karl Otten beschäftigt, als "Köstlichkeit", wobei er offen lässt, was genau ihn so begeistert. Das Buch sei ein "großer Gewinn", weil es seine Leser nicht "dümmer" mache, lautet Krambergs zwiespältiges Lob, und das, obwohl er auf fast jeder Seite genötigt werde, sich entweder "für das "Leben" oder "für die "Kunst" zu unterscheiden", was doch wohl eine grobe Vereinfachung sei, wie der Rezensent kritisch anmerkt.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de