Vorgeblättert

Luca Turin, Tania Sanchez: Das kleine Buch der großen Parfums

28.01.2013. Ein Parfum ist eine Flaschenpost. Auch wenn die EU kräftig an ihrer Zerstörung arbeitet, man kann sie immer noch lesen, wie Luca Turin und Tania Sanchez in ihrem Parfumführer zeigen: Mal spricht es von einem kleinen französischen Laden im Sommer, von Bohnerwachs und Pfirsichen. Mal von einer Fremden, die darauf wartet, dass Sie ihre Vorgängerin vergessen. Lesen Sie einen Auszug aus "Das kleine Buch der großen Parfums".
Luca Turin, Tania Sanchez: Das kleine Buch der großen Parfums
Die hundert Klassiker
Aus dem Englischen von Miriam Mandelkow, Frauke Czwikla und Christian Detoux

Dörlemann Verlag, Zürich 2013
160 Seiten, gebunden, 16,90 Euro

Erscheint am 14. Febraur 2013

Zur Leseprobe

Bestellen bei buecher.de

Mehr Informationen beim Dörlemann Verlag

Klappentext: Warum öffnet sich der Himmel über uns, wenn wir unser Lieblingsparfum auflegen? Was hat Glockengeläut am Ostermorgen mit einer Kreation von Estée Lauder zu tun? Und weshalb können wir manche Leute einfach nicht riechen? "Das kleine Buch der großen Parfums" präsentiert einhundert legendäre Klassiker und ist eine fundierte Einführung in die Welt der Parfümerie: Von Angel bis Vol de Nuit, vom scheuen Blumenduft über das männliche Urparfum bis hin zu den großen Düften der Geschichte, die im Versailler Parfummuseum lagern.

Zu den Autoren: Luca Turin, geboren 1953 in Beirut, ist Biophysiker und Buchautor. Sein leidenschaftliches Interesse gilt dem Geruchssinn, der Kunst der Parfümerie und der modernen Duftindustrie.
Tania Sanchez, in Kalifornien geboren, ist Parfumsammlerin, -expertin und Journalistin.

Zur Leseprobe