Vorgeblättert

Henner Fürtig: Kleine Geschichte des Irak

Ausgewählte Leseproben.
07.04.2003. "Saddam Husseins Herrschaft zeigt alle Merkmale einer persönlichen Diktatur. Er ist Präsident und Ministerpräsident der Republik, Vorsitzender des RKR als höchstem legislativen und exekutiven Organ Iraks, Oberbefehlshaber aller Streitkräfte, Generalsekretär der Ba'thpartei und ihres Militärbüros." Lesen Sie eine Analyse des Machtapparats von Saddam Hussein aus Henner Fürtigs "Kleiner Geschichte des Irak".

Fürtig, Henner: Kleine Geschichte des Irak
- Von der Gründung 1921 bis zur Gegenwart
Beck Verlag, München 2003
176 Seiten, kartoniert, 9,90 Euro

Erscheinungsdatum 23. April 2003

Und hier die Leseprobe, ein Auszug aus Kapitel III, "Von der Diktatur zum Neubeginn (1979-2003)"


Klappentext:
Wie funktioniert das Machtsystem von Saddam Hussein? Welche Rolle spielt sein Clan? Wie konnte sich das System trotz oder wegen des Terrors und der Hundertausende von Toten solange halten. Wir stellen Henner Fürtigs Analyse aus seiner "kleinen Geschichte des Irak" vor.

Mehr Informationen beim C.H. Beck Verlag.


Zum Autor:
Henner Fürtig, Dr. phil. habil., geboren 1953, gehört international zu den besten Kennern Iraks. Er ist seit 2002 am Deutschen Orient-Institut in Hamburg tätig und war zuvor Leiter eines Forschungsteams am Zentrum Moderner Orient in Berlin. Zahlreiche Veröffentlichungen zur neuesten Geschichte und Politik des Vorderen Orients.

Leseprobe