Ungarische Literatur

182 Bücher

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | Vor

Laszlo Darvasi: Eine Frau besorgen. Kriegsgeschichten

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518124482, Taschenbuch, 181 Seiten, 10.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Terezia Mora und Agnes Relle. Nach der Beendigung seines Romans Die Legende von den Tränengauklern kehrte Darvasi zur kurzen Prosaform zurück. Es entstand ein Zyklus von Erzählungen,…

Imre Kertesz: Der Spurensucher. 3 CDs

Cover
Hörbuch Hamburg, Hamburg 2003
ISBN 9783899031270, CD, 22.90 EUR
Ungekürzte Lesung von Walter Kreye. Aus dem Ungarischen von György Buda. Nach Jahrzehnten ist es soweit. An einem heißen Sommertag macht sich der Mann in Begleitung seiner Frau auf, um Buchenwald, die…

Antal Szerb: Reise im Mondlicht. Roman

Cover
dtv, München 2003
ISBN 9783423243704, Taschenbuch, 258 Seiten, 14.00 EUR
Übersetzt von Christina Viragh. Deutsche Erstausgabe. Dem Vater zum Gefallen und mit der Absicht, fortan ein bürgerliches Leben zu führen, ist Mihaly vor kurzem dem Budapester Familienunternehmen beigetreten…

Bela Balazs: Die Geschichte von der Logodygasse, vom Frühling, vom Tod und von der Ferne. Ausgewählte literarische Werke in Einzelbänden, Band 3

Cover
Das Arsenal Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783931109318, Broschiert, 132 Seiten, 14.80 EUR
Aus dem Ungarischen von Magdalena Ochsenfeld, mit einem Nachwort von Julia Lenkei. Herausgegeben von Hanno Loewy.

Peter Zilahy: Drei. Erzählungen, Tagebücher, Gedichte

Cover
Edition Solitude, Stuttgart 2003
ISBN 9783929085839, Gebunden, 156 Seiten, 15.00 EUR
Aus dem Ungarischen übersetzt von Agnes Relle, Terezia Mora, Ilma Rakusa, Gerhard Falkner, Joachim Helfer und Christian Polzin. Drei Reiseberichte, drei Tagebuchnotizen, drei Gedichte, drei Anfänge von…

Imre Kertesz: Roman eines Schicksallosen. Gelesen von Imre Kertesz und Ulrich Matthes

Hör Verlag, München 2000
ISBN 9783895848148, Kassette, 21.47 EUR
3 MCs mit ca. 270 Minuten Laufzeit. Imre Kertész selbst liest im Wechsel mit Ulrich Matthes eine persönliche auswahl aus seinem Jahrhundertroman. Kertész` "Roman eines Schicksallosen" gilt als eines der…

Sandor Marai: Das Vermächtnis der Eszter. Roman

Cover
Piper Verlag, München 2000
ISBN 9783492041980, Gebunden, 176 Seiten, 16.36 EUR
Aus dem Ungarischen von Christina Viragh. In diesem Roman erzählt Sandor Marai die bittere Geschichte von Eszter, die mit ganzem Herzen den charmanten, betörenden Lajos liebt. Doch Lajos heiratet Vilma,…

Sandor Marai: Bekenntnisse eines Bürgers. Roman: Band 1

Cover
Oberbaum Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783933314239, Gebunden, 199 Seiten, 19.43 EUR
Aus dem Ungarischen von Hans Skirecki. Herausgegeben von Siegfried Heinrichs.

Sandor Marai: Bekenntnisse eines Bürgers. Roman: Band 2

Cover
Oberbaum Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783933314246, Gebunden, 223 Seiten, 19.43 EUR
Aus dem Ungarischen von Hans Skirecki. Herausgegeben von Siegfried Heinrichs.

Otto Tolnai: Ich kritzelte das Akazienwäldchen in mein Heft. Vier Erzählungen

Edition per procura, Wien - Lana 2002
ISBN 9783901118494, Broschiert, 167 Seiten, 12.00 EUR
Aus dem Ungarischen von György Buda und Geza Dereky. Tolnais Erzählungen umkreisen das Phänomen der Wahrnehmung: Minutiös spürt er dabei dem untergründigen Kapillarsystem der Sprache nach, das unsere…

Walter Grond: Almasy. Roman

Cover
Haymon Verlag, Innsbruck 2002
ISBN 9783852183947, Broschiert, 317 Seiten, 22.00 EUR
Eingewoben in eine Rahmenhandlung, die Orient und Okzident aufeinanderprallen lässt, erzählt Grond die wahre Geschichte jenes Ladislaus Almasy, der durch den Film "Der englische Patient" berühmt wurde,…

Laszlo Garaczi: Pikasso sieht rot

Cover
Droschl Verlag, Graz 2002
ISBN 9783854205999, Broschiert, 112 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Andrea Seidler und Pal Dereky. Saufen, rauchen, dealen, durchkommen. Die Menschen in Garaczis Erzählungen mögen amoralisch, grausam und verkommen sein - vor allem sind sie liebenswert…

Peter Nadas: Der eigene Tod

Cover
Steidl Verlag, Göttingen 2002
ISBN 9783882438383, Gebunden, 286 Seiten, 39.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Heinrich Eisterer. Mit 150 Fotografien von Peter Nadas. Nadas schildert, wie ihn auf offener Straße ein Herzinfarkt in den Griff nahm und über den schmalen Grat führte, hinter…

Istvan Örkeny: Minutennovellen

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518223581, Gebunden, 176 Seiten, 12.80 EUR
Ausgewählt und aus dem Ungarischen übersetzt von Terezia Mora. Mit einem Nachwort von György Konrad. Der ungarische Schriftsteller Istvan Örkeny (1912-1979) hat eine literarische Form erfunden: die Mininovelle,…