Bücher zum Thema

Ungarische Literatur

194 Bücher - Seite 1 von 14

Miklos Szentkuthy: Apropos Casanova. Das Brevier des Heiligen Orpheus

Cover
Die Andere Bibliothek, Berlin 2020
ISBN 9783847704270, Gebunden, 300 Seiten, 44.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Timea Tanko. Mit einem Nachwort von György Dalos. Mit "Apropos Casanova" führt Miklós Szentkuthy (1908 -1988) gewitzt ein in seine Gedankenwelt. In der Lektüre der Memoiren Casanovas…

Carl Laszlo: Ferien am Waldsee. Erinnerungen eines Überlebenden

Cover
DVB Verlag, Mainz 2020
ISBN 9783903244047, Gebunden, 160 Seiten, 22.00 EUR
Herausgegeben von Albert Eibl. Mit einem Nachwort von Alexander von Schönburg. Mit Abbildungen. März 1944. Die deutsche Wehrmacht besetzt Ungarn. Als Jude wird der gerademal 20-jährige Carl Laszlo mit…

Judith Kovats: Heimatlos. Roman

Cover
Nischenverlag, Wien 2020
ISBN 9783950390674, Gebunden, 430 Seiten, 23.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Eva Zador. Der Roman Heimatlos ist die Schilderung der Schülerin Lili aus dem slowakischen Kesmark/Kežmarok, die am Ende des Zweiten Weltkriegs von den Ereignissen der Geschichte…

Zsofia Ban: Weiter atmen. Erzählungen

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518429099, Gebunden, 173 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Terezia Mora. Franz Reichelt steht 1912, in seinen selbstgebauten Fallschirm gewandet, auf dem Eiffelturm und zögert, sein Atem wölkt sich in der Kälte, in den alten Schwarzweißaufnahmen…

Norbert Wehr (Hg.): Schreibheft Nr. 94. Zeitschrift für Literatur

Cover
Rigodon Verlag, Essen 2020
ISBN 9783924071516, Broschiert, 164 Seiten, 15.00 EUR
Aus dem Inhalt: Danilo Kis: Die Legende von den Schläfern. Aus einem nachgelassenen Roman / Ted Hughes: Erzählungen nach Ovid. Metamorphosen der Metamorphosen / RÜCKSPIEGELSAAL - Der Dichter István Kemény.…

Gabor Schein: Der Schwede

Cover
Friedenauer Presse, Berlin 2019
ISBN 9783932109935, Gebunden, 204 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Lacy Kornitzer. Ein kurzer Blick, zwei sich berührende Knöchel: Als Ervin, der Schwede, und Frau Dr. Bíró einander in Budapest gegenübersitzen, blitzt für einen Moment Wagemut…

Janos Terey: Budapester Überschreitungen

Cover
Arco Verlag, Wuppertal 2019
ISBN 9783938375983, Kartoniert, 150 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Ungarischen und mit einem Nachwort von Wilhelm Droste. Mit zahlreichen Schwarz-Weiß-Fotografien. Überschreitungen in Budapest - das geschieht hier im Doppelsinn. In 14 Geschichten wird immer wieder…

György Dragoman: Löwenchor. Novellen

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428511, Gebunden, 269 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Timea Tankó. Nach der Beerdigung seiner Mutter kehrt Ferenczi nicht in die leere Wohnung zurück, sondern fliegt nach Madrid. Auf dem Hotelbalkon an der Puerta del Sol, während…

Zoltan Danyi: Der Kadaverräumer. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428351, Gebunden, 251 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Terezia Mora. Die Rede war von fünf toten Füchsen, die an der ungarisch-serbischen Grenze auf der Straße lagen. Als die Männer vom Räumkommando dort ankommen, sind es Dutzende…

Laszlo Krasznahorkai: Baron Wenckheims Rückkehr. Roman

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783100022370, Gebunden, 496 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Christina Viragh.  Baron Wenckheim kehrt in das Ungarn von heute zurück: eine heruntergekommene Welt voller Verlierer. Die übersteigerten Hoffnungen aller richten sich an Wenckheim.…

Andor Endre Gelleri: Stromern

Cover
Guggolz Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783945370186, Gebunden, 269 Seiten, 24.00 EUR
Unter Mitarbeit von György. Aus dem Ungarischen von Timea Tankó. "Stromern" versammelt 31 Geschichten aus den 1920er- und 1930er-Jahren, in denen er sich den Ausgegrenzten, den Zu-kurz-Gekommenen und…

Attila Bartis: Das Ende. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518427637, Gebunden, 751 Seiten, 32.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Terezia Mora. András Szabad wächst in einer ungarischen Kleinstadt auf, innig geliebt von seiner Mutter, einer Bibliothekarin. 1956 wird sein Vater wegen Teilnahme am Aufstand…

Sandor Lenard: Am Ende der Via Condotti. Römische Geschichten

Cover
dtv, München 2017
ISBN 9783423281126, Gebunden, 352 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Ernö Zeltner. Mit einem Nachwort von György Dalos. Sándor Lénárd hat Medizin in Wien studiert, jetzt ist er als ambulanter Blutdruckmesser in den Altstadtgassen Roms unterwegs.…

Dezsö Kosztolanyi: Nero, der blutige Dichter. Roman

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783871341854, Gebunden, 336 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Stefan Isidor Klein. Als Knabe wurde er von Seneca erzogen, mit sechzehn zum Kaiser gekrönt, nachdem seine Mutter den Stiefvater Claudius vergiftet hatte - die Laufbahn Neros begann…