Bücher zum Thema

Politische Bücher Italien

124 Bücher - Seite 1 von 9

Chiara Valentini: Der eigenartige Genosse Enrico Berlinguer. Kommunist und Demokrat im Nachkriegseuropa

Cover
J. H. W. Dietz Verlag, Bonn 2022
ISBN 9783801206284, Kartoniert, 480 Seiten, 32.00 EUR
Enrico Berlinguer ist eine Schlüsselfigur der politischen Geschichte Italiens. Von 1972 bis 1984 war er Generalsekretär der Kommunistischen Partei Italiens, der größten in einem westlichen Land. Er gilt…

Maurizio Giangiulio: Demokratie in der griechischen Antike. Athen, Unteritalien, Sizilien

Cover
WBG Edition, Darmstadt 2022
ISBN 9783805353151, Gebunden, 224 Seiten, 60.00 EUR
Aus dem Italienischen von Mark Marsh-Hunn. Syrakus, Kroton, Thurioi, Tarent: Neben Athen sind diese vier westgriechischen Städte die Fallbeispiele von Maurizio Giangiulios Einführung in das System der…

Gideon Bachmann / Pier Paolo Pasolini: Bachmann-Gespräche. Gespräche 1963-1975 in zwei Bänden

Cover
Galerie der abseitigen Künste, Hamburg 2021
ISBN 9783948478100, Gebunden, 500 Seiten, 36.00 EUR
Aus dem Italienischen übersetzt und kommentiert von Fabien Vitali. Er "hasse Interviews", behauptete Pasolini. Umso erstaunlicher ist, wie viele er davon dem deutsch-jüdischen Filmjournalisten Gideon…

Norberto Bobbio: Rechts und Links. Gründe und Bedeutungen einer politischen Unterscheidung

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783803123114, Kartoniert, 96 Seiten, 10.00 EUR
Aus dem Italienischen von Moshe Kahn. Rechts und links, Freiheit oder Gleichheit - welche Bedeutung und welchen Sinn haben diese Begriffe heute noch? Wer den Unterschied von rechts und links leugnet,…

Cinzia Sciuto: Die Fallen des Multikulturalismus. Laizität und Menschenrechte in einer vielfältigen Gesellschaft

Cover
Rotpunktverlag, Zürich 2020
ISBN 9783858698865, 180 Seiten, 24.00 EUR
Die Gesellschaften Europas, in denen wir heute leben, werden zunehmend komplex. Ethnische, religiöse und kulturelle Konflikte durchziehen sie und machen eine Suche nach neuen Entwürfen des Zusammenlebens…

Cristina Cattaneo: Namen statt Nummern. Auf der Suche nach den Opfern des Mittelmeers

Cover
Rotpunktverlag, Zürich 2020
ISBN 9783858698667, Gebunden, 208 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Italienischen von Barbara Sauser. Mit Fotos von Mattia Balsamini. Der 3. Oktober 2013 hat die jüngere europäische Geschichte verändert. Und das Leben von Cristina Cattaneo. An jenem Tag sank ein…

Concetto Vecchio: Jagt sie weg!. Die Schwarzenbach-Initiative und die italienischen Migranten

Cover
Orell Füssli Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783280050552, Gebunden, 224 Seiten, 18.00 EUR
1968 lanciert Nationalrat James Schwarzenbach eine Initiative mit dem Ziel, die Überfremdung der Schweiz zu verhindern und mehr als 300.000 vorwiegend italienische Gastarbeiter nach Hause zu schicken.…

Thomas Steinfeld: Italien. Porträt eines fremden Landes

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783737100588, Gebunden, 448 Seiten, 25.00 EUR
So vertraut Italien deutschen Reisenden schon immer war und so innig die Liebe der Deutschen zur "italianità", so fremd erscheint das Land heute. Tatsächlich scheint es immer fremder zu werden - denkt…

Niccolo Machiavelli: Der Fürst. Italienisch-deutsch

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2019
ISBN 9783787336227, Gebunden, 236 Seiten, 26.90 EUR
 Herausgegeben von Enno Rudolph. Übersetzt, eingeleitet und mit Anmerkungen versehen von Enno Rudolph unter Mitarbeit von Marzia Ponso. Für diese kommentierte Neuedition von Machiavellis "Il Principe"…

Giovanni Tizian / Stefano Vergine: Schwarzbuch Lega

Cover
Edition FotoTapeta, Berlin 2019
ISBN 9783940524836, Kartoniert, 240 Seiten, 17.50 EUR
Aus dem Italienischen von Andreas Rostek. Dieses Mal hat es Salvini nicht geschafft. Aber bei den nächsten Wahlen? Oder ist die Demokratie in Italien stark genug, sich gegen den mächtigen Mann der italienischen…

Ulrich Ladurner: Der Fall Italien. Wenn Gefühle die Politik beherrschen

Cover
Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2019
ISBN 9783896842732, 232 Seiten, 18.00 EUR
Auch wer den Italienern immer einen leidenschaftlicheren Politikstil zugestanden hat, mag nicht glauben, was sich jetzt abspielt: Hemmungslose Emotionen beherrschen die Debatten, es wird ungeniert polemisiert…

Lorenz Gallmetzer: Von Mussolini zu Salvini. Italien als Vorreiter des modernen Nationalpopulismus

Cover
Kremayr und Scheriau Verlag, Wien 2019
ISBN 9783218011822, 192 Seiten, 22.00 EUR
Nach 15 Monaten ist das einmalige Experiment einer extrem nationalpopulistischen Regierung im Herzen des traditionellen Europa zerbrochen. Die Konflikte zwischen der rechtsradikalen, nationalistischen…

Enrico Deaglio: Eine wahrhaft schreckliche Geschichte zwischen Sizilien und Amerika. Ein Essay

Cover
Edition Converso, Bad Herrenalb 2019
ISBN 9783981976311, Gebunden, 232 Seiten, 23.00 EUR
Aus dem Italienischen von Klaudia Ruschkowski. Mit zahlreichen Abbildungen. Enrico Deaglio rekonstruiert einen Fall von Lynchjustiz, der sich 1899 einige hundert Kilometer nördlich von New Orleans zutrug.In…

Francesco Magris: Die Grenze. Von der Durchlässigkeit eines trennenden Begriffs

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783552059313, Gebunden, 128 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Italienischen von Annette Kopetzki. Von der Staatsgrenze bis zum allgegenwärtigen Populismus in der Politik, von der Emanzipation des Randes vom Zentrum am Beispiel des grassierenden Separatismus…