Politische Bücher Italien

102 Bücher

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Vor

Leonardo Sciascia: Das Verschwinden des Ettore Majorana

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783803112187, Gebunden, 96 Seiten, 12.90 EUR
Aus dem Italienischen von Ruth Wright und Ingeborg Brandt. 1932, sechs Monate vor Heisenberg, trug der fünfundzwanzigjährige Ettore Majorana den Kollegen vom Physikalischen Institut der römischen Universität…

Petra Terhoeven: Liebespfand fürs Vaterland. Krieg, Geschlecht und faschistische Nation in der italienischen Gold- und Eheringsammlung 1935/36

Cover
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783484821057, Gebunden, 594 Seiten, 88.00 EUR
Am 18.12.1935 fand in Italien die wohl aufwendigste Selbstinszenierung des faschistischen Regimes statt. Im Zuge einer beispiellosen Spendenaktion zur Finanzierung des Äthiopienkrieges tauschten Millionen…

Claudia Becker-Döring: Die Außenbeziehungen der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl von 1952-1960. Die Anfänge einer europäischen Außenpolitik?

Cover
Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783515083195, Kartoniert, 387 Seiten, 68.00 EUR
Immer wieder werden wir Zeuge, wie schwer sich die Europäische Union damit tut, gemeinschaftlich eine kohärente Außenpolitik zu entwickeln und zu vertreten und wie sehr noch nationale Interessen und Rivalitäten…

Dieter Krüger: Sicherheit durch Integration. Die wirtschaftliche und politische Integration Westeuropas 1947 bis 1957/58

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2003
ISBN 9783486567595, Gebunden, 567 Seiten, 44.80 EUR
Der Autor betont den untrennbaren Zusammenhang von politischer, wirtschaftlicher und militärischer Sicherheit in der ersten Dekade des Kalten Krieges. Ausgehend von diesem umfassenden Sicherheitsbegriff…

Rechtsextreme Ideologien in Geschichte und Gegenwart. Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung, Band 23

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2003
ISBN 9783412037031, Gebunden, 385 Seiten, 39.90 EUR
Herausgegeben von Uwe Backes. Die aktuelle Auseinandersetzung mit dem Rechtsextremismus erschöpft sich oft in einer kurzatmigen Gegenwartsdiagnose. Dieser Band stellt die Debatte auf eine historisch…

Bernhard H.F. Taureck: Machiavelli-ABC

Cover
Reclam Verlag, Leipzig 2002
ISBN 9783379200165, Taschenbuch, 244 Seiten, 11.90 EUR
Nicht nur Rousseau, Friedrich der Große, Fichte und auch Nietzsche, sondern auch Hitler und Mussolini berufen sich auf Niccolo Machiavelli (1469-1527). Den einen gilt er als Lehrer des Bösen, den anderen…

Marion Giebel: Kaiser Julian Apostata. Die Wiederkehr der alten Götter

Cover
Artemis und Winkler Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783538071308, Gebunden, 219 Seiten, 24.90 EUR
Als Kind entkam er dem Massaker am Kaiserhofe, später studierte er Philosophie und ließ sich in Mysterienkulte einweihen, als Feldherr und Kaiser bewies er erstaunliche Tatkraft. Das Bild, das lange Zeit…

Silvio Pellico: Meine Gefängnisse

Lynx Verlag, Gauting 2002
ISBN 9783936169027, Gebunden, 224 Seiten, 18.00 EUR
Mit einem Vorwort von Christian Hornig.

Oriana Fallaci: Die Wut und der Stolz

Cover
List Verlag, München 2002
ISBN 9783471775585, Gebunden, 194 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Italienischen von Paula Cobrace. Die italienische Grande Dame scandaleuse des Journalismus meldet sich mit einer großen und äußerst provokanten Streitschrift gegen den Islam und das Phlegma des…

Karl Christ: Sulla. Eine römische Karriere

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406492853, Gebunden, 236 Seiten, 19.90 EUR
Karl Christs Portrait Sullas zeigt eine dämonische Persönlichkeit, die gleichermaßen von äußerster Risikobereitschaft, nüchternem politischen Kalkül und gnadenloser Härte im Umgang mit Feinden geprägt…

Barbara Spinelli: Der Gebrauch der Erinnerung. Europa und das Erbe des Totalitarismus

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2002
ISBN 9783888973123, Gebunden, 440 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Italienischen von Friedrike Hausmann, Peter Kaiser und Walter Kögler. So oft derzeit die Erinnerung beschworen wird, so blind scheint die europäische Politik gegenüber der unmittelbaren Vergangenheit.…

Friederike Hausmann (Hg.): Berlusconis Italien - Italien gegen Berlusconi

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783803124500, Kartoniert, 186 Seiten, 11.90 EUR
Mit einem einführenden Text von Friederike Hausmann. Mit Beiträgen von Stefano Benni, Andrea Camilleri, Umberto Eco u. a. Diese Zusammenstellung von Texten beschreibt die politische Situation Italiens…

Henning Ottmann: Geschichte des politischen Denkens in vier Bänden. Von den Anfängen bei den Griechen bis auf unsere Zeit. Band 2: Die Römer. Teilband 1: Die Römer

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2002
ISBN 9783476016317, Kartoniert, 382 Seiten, 19.90 EUR
Das vorliegende Kompendium stellt die sozialen und politischen Grundlagen der römischen Politik dar, die altrömische Lebensart und den römischen Humanismus, Phänomene mit einer Langzeitwirkung bis in…

Jens Renner: Der neue Marsch auf Rom. Berlusconi und seine Vorläufer

Cover
Rotpunktverlag, Zürich 2002
ISBN 9783858692405, Kartoniert, 224 Seiten, 19.80 EUR
Seit seinem Wahlsieg im Mai 2001 arbeitet der von Silvio Berlusconi angeführte Rechtsblock daran, in Italien erneut ein autoritäres Regime zu etablieren. Maßnahmen gegen die Ausschaltung regierungskritischer…