Philosophie der Renaissance


Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | Vor

Dirk Hoeges: Niccolo Machiavelli. Die Macht und der Schein

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2000
ISBN 9783406458644, Gebunden, 257 Seiten, 28.07 EUR
Die Geschichte Machiavellis ist die seiner Entstellung. Die Ausbeutungen seines Werkes waren nur zu haben um den Preis einer seinen Reichtum verengenden Deutung. Dirk Hoeges entwirft hier ein neues Bild…

Brigitte Rauschenbach: Der Traum und sein Schatten. Frühfeministin und Herausgeberin von Montaignes Essais: Marie de Gournay und ihre Zeit

Cover
Ulrike Helmer Verlag, Königsstein 2000
ISBN 9783897410480, Broschiert, 247 Seiten, 24.54 EUR
Marie de Gournay (1565?1645) war autodidaktisch gebildet, eine vorurteilslose Denkerin, eigensinnig und leidenschaftlich, mit sozialem Spürsinn begabt und ausdauernd streitbar. Die Verfasserin von "Die…

Karin Westerwelle: Montaigne. Die Imagination und die Kunst des Essays. Habil.

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2002
ISBN 9783770535804, Kartoniert, 469 Seiten, 44.90 EUR
"Montaigne, die Imagination und die Kunst" beleuchtet den Zeitraum von Humanismus und Renaissance, der bislang von der Forschung für die Genealogie des Imaginationsbegriffes kaum beachtet wurde. Für die…

Horst Denzer (Hg.) / Hans Maier (Hg.): Klassiker des politischen Denkens, Band 1. Von Plato bis Hobbes

C. H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406421617, Paperback, 256 Seiten, 12.90 EUR
Völlig neu überarbeitete Ausgabe der 5. gebundenen Auflage von 1986. Die "Klassiker des politischen Denkens" haben sich mit sechs Auflagen über mehr als 30 Jahre hinweg erfolgreich verkauft und werden…

Lorraine Daston: Wunder, Beweise und Tatsachen. Zur Geschichte der Rationalität

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783596147632, Taschenbuch, 184 Seiten, 14.90 EUR
Aus dem Englischen von Gerhard Herrgott, Christa Krüger und Susanne Scharnowski. Wunder, Beweise, Tatsachen - eine nicht gerade gebräuchliche Zusammenstellung. Und doch zeigt ein genauerer Blick auf die…

Ioan P. Culianu: Eros und Magie in der Renaissance

Cover
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783458170839, Gebunden, 553 Seiten, 39.88 EUR
Mit einem Vorwort von Mircea Eliade. Aus dem Französischen von Ferdinand Leopold. Was ist Magie, gibt es sie wirklich, und wenn ja, wie funktioniert sie? Diesen und anderen Fragen geht der Religionswissenschaftler…

Samuel Quiccheberg: Der Anfang der Museumslehre in Deutschland. Das Traktat 'Inscriptiones vel Tituli Theatri Amplissimi'. Lateinisch-Deutsch. Diss.

Akademie Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783050034904, Gebunden, 362 Seiten, 64.80 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Harriet Roth. Der belgische Autor Samuel Quiccheberg (1529-1567) stellt mit seinem "Traktat Inscriptiones vel Tituli Theatri Amplissimi" von 1565 den Anfang der Museumslehre…

Maurizio Viroli: Das Lächeln des Niccolo. Macchiavelli und seine Zeit

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783858423757, Gebunden, 349 Seiten, 24.54 EUR
Aus dem Italienischen von Friederike Hausmann. Viroli schildert das Leben Macchiavellis: die Begegnungen mit den Mächtigen, Freundschaften, Amouren, Reisen, Siege und Niederlagen. Zugleich lernen wir…

Petrus Canisius SJ (1521-1597). Humanist und Europäer

Akademie Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783050034935, Gebunden, 500 Seiten, 85.90 EUR
Herausgegeben von Rainer Berndt. Der vorgestellte Band dokumentiert ein hochrangig besetztes Symposium, mit dem die Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt am Main, 1997 Petrus…

Erasmus von Rotterdam: Vertrauliche Gespräche

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783257231670, Taschenbuch, 384 Seiten, 12.73 EUR
Übersetzt und herausgegeben von Kurt Steinmann. Erasmus von Rotterdam war einer der einflussreichsten Humanisten Europas, ein Pazifist, ein unermüdlicher Publizist und Propagandist für eine umfassende…

Dominik Perler / Ulrich Rudolph: Occasionalismus. Theorien der Kausalität im arabisch-islamischen und im europäischen Denken. Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften in Göttingen, Philologisch-Historische Klasse, Folge 3, Nr. 235

Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2000
ISBN 9783525825075, Gebunden, 278 Seiten, 63.40 EUR
Thomas von Aquin reagierte im 13. Jahrhundert als erster europäischer Theologe auf den Occasionalismus, der sich im arabisch-islamischen Denken vom 8. bis zum 12. Jahrhundert entwickelte, und begann…

Manfred Dimde: Das Siegel des Nostradamus. Seine Weissagungen vom Jahr 2000 bis zum Weltuntergang. Erstmals rekonstruiert: Die authentische Texttafel des Sehers

Droemer Knaur Verlag, München 1999
ISBN 9783426271056, gebunden, 416 Seiten, 20.40 EUR
Manfred Dimde stößt das Fenster in die Zukunft weit auf und berichtet, was Nostradamus prophezeit: Neue technische Entwicklungen. Kriege und Krisen. Die Eroberung des Weltraums. Das Schicksal der Erde…

David Nirenberg: Anti-Judaismus. Eine andere Geschichte des westlichen Denkens

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406675317, Gebunden, 587 Seiten, 39.95 EUR
Aus dem Englischen von Martin Richter. Anti-Judaismus gilt als eine irrationale Abweichung vom westlichen Denkweg hin zu Freiheit, Toleranz und Fortschritt. David Nirenberg zeigt demgegenüber anhand zahlreicher…

Erasmus von Rotterdam: Das Lob der Torheit

Cover
Manesse Verlag, Zürich 2011
ISBN 9783717540847, Gebunden, 176 Seiten, 59.95 EUR
Aus dem Lateinischen, kommentiert und mit einem Nachwort von Kurt Steinmann. Mit Bildern von Cornelia Schleime. Die Weltherrscherin Torheit verkündet die Wahrheit, und sie tut es lachend: Dank ihrer dienstfertigen…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | Vor