Kapitalismus und Kapitalismuskritik

88 Bücher - Stichwort: Kapitalismuskritik oder Kapitalismus
Neuere Bücher über die Fallen der Marktwirtschaft und Wege, Alternativen und Dritte Wege, ihnen zu entgehen.

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Vor

Nora Bossong: Rotlicht. Roman

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2017
ISBN 9783446254572, Kartoniert, 240 Seiten, 20.00 EUR
Alles begann mit dem altmodischen Plüsch eines Sexshops. Als Kind traute sich Nora Bossong nur, ihn aus den Augenwinkeln zu betrachten. Als junge Frau aber wagt sie sich in jene Geheimzone, in der Lust…

Gerhard Streminger: Adam Smith. Wohlstand und Moral. Eine Biografie

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406706592, Gebunden, 254 Seiten, 24.95 EUR
Adam Smith war nicht nur der wichtigste Vordenker von Kapitalismus und Marktwirtschaft, sondern auch ihr erster grundlegender Kritiker. Das zeigt Gerhard Streminger in seiner aus den Quellen gearbeiteten…

Eric Olin Wright: Reale Utopien. Wege aus dem Kapitalismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518297926, Taschenbuch, 530 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Max Henninger. Mit einem Nachwort von Michael Brie. Wie weiter mit dem Kapitalismus, jener Gesellschaftsordnung, von der viele meinen, sie sei zerstörerisch für Mensch und Umwelt?…

Bernie Sanders: Unsere Revolution. Wir brauchen eine gerechte Gesellschaft

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783550050077, Gebunden, 464 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Englischen von Frank Born, K.-D. Schmidt und Karen Genschow. In der führenden Nation des Westens spielen die Belange der Mittelschicht und der Geringverdiener, aber auch des Umweltschutzes und…

Jean Ziegler: Der schmale Grat der Hoffnung. Meine gewonnenen und verlorenen Kämpfe und die, die wir gemeinsam gewinnen werden

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2017
ISBN 9783570103289, Gebunden, 320 Seiten, 19.99 EUR
Aus dem Französischen von Hainer Kober. Seit vielen Jahren setzt sich Jean Ziegler im Auftrag der Vereinten Nationen für die Menschen ein, die Frantz Fanon die Verdammten der Erde genannt hat. Zunächst…

Aaron Sahr: Das Versprechen des Geldes. Eine Praxistheorie des Kredits

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2017
ISBN 9783868543063, Gebunden, 390 Seiten, 35.00 EUR
Aaron Sahr beleuchtet die Funktionsweise der Kreditpraxis als Verschränkung von Vertrauensbekundungen und Misstrauensmanifestationen und reflektiert dabei den Siegeszug von Derivaten ebenso wie die Bedeutung…

Eric Hobsbawm: Das lange 19. Jahrhundert. Europäische Revolutionen, Die Blütezeit des Kapital, Das imperiale Zeitalter

Cover
Theiss Verlag, Darmstadt 2017
ISBN 9783806236415, Gebunden, 1450 Seiten, 89.95 EUR
Mit einem Vorwort von Sir Richard J. Evans. Band 1: Europäische Revolutionen, 1749-1848; Band 2: Die Blütezeit des Kapitals, 1848-1875; Band 3. Das imperiale Zeitalter, 1875-1914. Das "lange 19. Jahrhundert",…

Frank Trentmann: Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2017
ISBN 9783421042736, Gebunden, 1104 Seiten, 40.00 EUR
Aus dem Englischen von Klaus-Dieter Schmidt und Stephan Gebauer-Lippert. Konsum - der Motor unserer Zivilisation. Was wir konsumieren, ist zu einem bestimmenden Aspekt des modernen Lebens geworden. Wir…

Naomi Klein: Gegen Trump. Wie es dazu kam und was wir jetzt tun müssen

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783103973495, Gebunden, 368 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Gabriele Gockel. Wie konnte es dazu kommen, dass Donald Trump Präsident der USA wurde? Der mit "alternativen Fakten" gegen Einwanderer, gegen Frauen, gegen Wissenschaft, gegen…

Ulf Kadritzke: Mythos "Mitte". Oder: Die Entsorgung der Klassenfrage

Cover
Bertz und Fischer Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783865057464, Broschiert, 108 Seiten, 7.90 EUR
Die deutsche Nachkriegsgeschichte ist von einer "Mitte-Erzählung" geprägt, die vom Vergessen der Klassen lebt. Das zeigt sich auch im aktuellen Diskurs über das nicht mehr zu leugnende Ausmaß "sozialer…

Gerd Koenen: Die Farbe Rot. Ursprünge und Geschichte des Kommunismus

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406714269, Gebunden, 1133 Seiten, 38.00 EUR
"Du schließt die Augen und schaust in die Sonne, und durch deine Lider hindurch siehst du die Farbe deines Blutes - ein Karminrot. Dies ist die Farbe deiner leiblichen Existenz. Grün ist die Farbe der…

Jakob Hein: Kaltes Wasser. Roman

Cover
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2016
ISBN 9783869711256, Gebunden, 240 Seiten, 18.99 EUR
Als hätten sich Felix Krull und Zelig zusammengetan, um Berlin aufzumischen. Friedrich Benders Elternhaus ist nicht eben das spannendste. Und eine Jugend in der DDR nicht unbedingt ein wildes Abenteuer.…

Armen Avanessian (Hg.) / Elena Esposito (Hg.): Der Zeitkomplex. Postcontemporary

Cover
Merve Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783883963808, Kartoniert, 144 Seiten, 15.00 EUR
Aus dem Englischen von Ronald Voullie. Neoliberaler Kapitalismus und zeitgenössische Kunst haben sich in den letzten Dekaden des 20. Jahrhunderts in wechselseitiger Parallelität entfaltet. Doch wir befinden…

Ingar Solty (Hg.) / Enno Stahl (Hg.): Richtige Literatur im Falschen? . Schriftsteller - Kapitalismus - Kritik

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783957321633, Broschiert, 300 Seiten, 21.00 EUR
Lässt sich die politische Problemlage unserer Zeit literarisch erfassen? Was ist die Rolle von Literatur im globalen Kapitalismus? Lässt sich ein dauerhafter Arbeitszusammenhang von Autorinnen und Autoren…