Bücher zum Thema

Kapitalismus und Kapitalismuskritik

Neuere Bücher über die Fallen der Marktwirtschaft und Wege, Alternativen und Dritte Wege, ihnen zu entgehen.

111 Bücher - Seite 1 von 8

Karl Czasny: Kritik des Arbeitswerts. Zum zentralen Begriff der ökonomischen Theorie von Karl Marx

Cover
PapyRossa Verlag, Köln 2018
ISBN 9783894386818, Kartoniert, 291 Seiten, 20.00 EUR
Karl Marx ist zwar seit der Finanzkrise wieder im öffentlichen Bewusstsein als wichtigster und visionärster Kritiker des kapitalistischen Wirtschaftssystems präsent. Bei vielen publizistischen TrägerInnen…

Joshua Groß (Hg.) / Johannes Hertwig (Hg.) / Andy Kassier (Hg.): Mindstate Malibu. Kritik ist auch nur eine Form von Eskapismus

Cover
Starfruit Publications, Nürnberg 2018
ISBN 9783922895336, Paperback, 320 Seiten, 25.00 EUR
In Zusammenarbeit mit dem Institut für moderne Kunst Nürnberg. Mit 81 Farb- und 22 s/w-Abbildungen. Ist Affirmation auch Kritik? Wie viel Spaß braucht die Revolution? Verspricht der Detox Erlösung? Die…

Cesar Rendueles: Kanaillen-Kapitalismus. Eine literarische Reise durch die Geschichte der freien Marktwirtschaft

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518127377, Taschenbuch, 300 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Spanischen von Raul Zelik. Wissen darüber, wie die Welt vor der freien Marktwirtschaft aussah und wie die ökonomische Logik nach und nach alle Lebensbereiche durchdrungen hat, entstammt immer…

Uwe Schneidewind: Die Große Transformation. Eine Einführung in die Kunst gesellschaftlichen Wandels

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783596702596, Kartoniert, 528 Seiten, 12.00 EUR
Konkret und anschaulich! Trump, Populismus, Luxus- und Konsumwahn, Ressourcenverschwendung - die ökologische Transformation befindet sich in der Krise. Kann der Umbau zu einer sozial und ökologisch…

Jason W. Moore / Raj Patel: Entwertung. Eine Geschichte der Welt in sieben billigen Dingen

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783737100526, Gebunden, 352 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Englischen von Albrecht Schreiber. Wir sind in einem Zeitalter angekommen, in dem der Mensch verschwinden könnte - und mit ihm die Welt, die er so gnadenlos ausbeutet. Denn was ist heute für uns…

Loren Balhorn (Hg.) / Bhaskar Sunkara (Hg.): Jacobin. Die Anthologie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518073919, Kartoniert, 311 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Stefan Gebauer. Enthält ein Interview mit Bernie Sanders! Seit 2010 mischt Jacobin als Sprachrohr der neuen amerikanischen Linken die intellektuelle Szene in den USA auf. In…

David Graeber: Bullshit-Jobs. Vom wahren Sinn der Arbeit

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783608981087, Gebunden, 464 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Sebastian Vogel. Ein Bullshit-Job ist eine Beschäftigungsform, die so völlig sinnlos, unnötig oder schädlich ist, dass selbst der Arbeitnehmer ihre Existenz nicht rechtfertigen…

Michael Kleeberg: Der Idiot des 21. Jahrhunderts. Ein Divan

Cover
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783869711393, Gebunden, 464 Seiten, 24.00 EUR
Orient und Okzident, Einwanderer, Auswanderer, Aussteiger, Islam, Christentum, Kapitalismus und die Suche nach dem Glück: Michael Kleeberg erzählt Geschichten und Schicksale in einer globalisierten Welt. Mühlheim…

Hennric Jokeit: Goodhope

Cover
Peperoni Books, Berlin 2018
ISBN 9783941249233, Gebunden, 116 Seiten, 45.00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen und einem Essay von Sean O'Toole. Sechs Mal besuchte Hennric Jokeit seit 2009 Kapstadt und die Region. Während seiner privaten und wissenschaftlichen Aufenthalte in Südafrika…

Karl Marx: Es kommt darauf an, die Welt zu verändern. Ein Karl-Marx-Lesebuch

Cover
dtv, München 2018
ISBN 9783423281614, Gebunden, 464 Seiten, 20.00 EUR
Herausgegeben von Klaus Körner. Karl Marx (1818 - 1883) hat ein gewaltiges Werk hinterlassen und damit einen außergewöhnlichen Einfluss ausgeübt. Die Rolle als Heilsbote der Weltgeschichte erhielt er…

Michael Heinrich: Karl Marx und die Geburt der modernen Gesellschaft. Biografie und Werkentwicklung. Band 1: 1818-1841

Cover
Schmetterling Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783896570857, Gebunden, 422 Seiten, 29.80 EUR
Mit den Wirtschaftskrisen der letzten Jahre wurde - wieder einmal - deutlich, dass die Marxsche Krisentheorie alles andere als überholt ist. Seit mehr als hundert Jahren bildet Marx' Kapitalismuskritik…

Michael Hardt / Antonio Negri: Assembly. Die neue demokratische Ordnung

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783593508733, Gebunden, 411 Seiten, 34.95 EUR
Aus dem Englischen von Thomas Atzert und Andreas Wirthensohn. Seit rechte Bewegungen weltweit erstarken, wird die Frage immer dringlicher, wie man demokratische Bewegungen effektiv organisieren kann.…

Luc Boltanski / Arnaud Esquerre: Bereicherung. Eine Kritik der Ware

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518587188, Gebunden, 730 Seiten, 48.00 EUR
Aus dem Französischen von Christine Pries. Museen, Kunst, Luxusgüter, Immobilien, Tourismus - für die Soziologen Luc Boltanski und Arnaud Esquerre sind dies zentrale Felder einer neuen Ökonomie der Anreicherung,…

Jens Beckert: Imaginierte Zukunft. Fiktionale Erwartungen und die Dynamik des Kapitalismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518587171, Gebunden, 569 Seiten, 42.00 EUR
Im kapitalistischen Wirtschaftssystem richten Konsumenten, Investoren und Unternehmerinnen ihr Handeln auf die Zukunft aus. Diese birgt Chancen und Risiken, ist aber vor allem eines: ungewiss. Wie gehen…