Bücher zum Thema

Jüdische Geschichte und Kultur

Eine aktuelle Bücherliste über die Geschichte und Kulturgeschichte des Judentums.

364 Bücher - Seite 1 von 26

David Kowalski: Polens letzte Juden. Herkunft und Dissidenz um 1968

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783525370681, Gebunden, 248 Seiten, 45.00 EUR
Warschau 1968. Studenten protestieren gegen die polnische Staats- und Parteiführung. Sie treten nicht für die Abschaffung des Sozialismus, sondern für die Verwirklichung seiner Versprechen ein. Viele…

Essad Bey: Öl und Blut im Orient. Autobiografischer Bericht

Cover
Die Andere Bibliothek, Berlin 2018
ISBN 9783847704027, Gebunden, 360 Seiten, 42.00 EUR
Mit einem Nachwort von Sebastian Januszewski und einem Essay von Marko Martin. Der autobiografische Bericht von einem Mann voller Rätsel - von einem Juden aus Baku am Kaspischen Meer, der zum Muslim wurde.…

Anat Feinberg: Wieder im Rampenlicht. Jüdische Rückkehrer in deutschen Theatern nach 1945

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332454, Gebunden, 336 Seiten, 29.00 EUR
Mit Abbildungen. Die Remigration jüdischer Theaterkünstler: Rückkehr in ein "gebrochenes Leben". Remigration: lange Zeit war dies ein unterbelichtetes - mitunter zu heikles - Thema in der Zeitgeschichte.…

Elfriede Jelinek: Eine Partie Dame. Drehbuch

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783957323101, Kartoniert, 120 Seiten, 15.00 EUR
Herausgegeben von Wolfgang Jacobsen. Wien - im Schnittpunkt der politischen Blöcke in Ost und West. Hier begegnen sich Andzrej, polnischer Jude und Kommunist, der Kopf eines Agentenrings, und die Studentin…

Moyshe Kulbak: Der Messias vom Stamme Efraim

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783803132956, Kartoniert, 144 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Jiddischen von Niki Graca und Esther Alexander-Ihme. Erzählt wird die Geschichte vom Müller Reb Benje, der Messias werden soll. Auf seinem Weg, der manche Prüfung bereithält, begegnet er Levi…

Jakob Hein: Die Orient-Mission des Leutnant Stern. Roman

Cover
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783869711720, Gebunden, 256 Seiten, 18.00 EUR
Die tollkühne Geschichte des jüdischen Leutnants Edgar Stern, der 1914 für Wilhelm II. den Dschihad organisieren sollte. Dies ist die wahre Geschichte von Edgar Stern, der 1914 eine als Zirkus getarnte…

Johannes Christian Bernhardt: Die Jüdische Revolution. Untersuchungen zu Ursachen, Verlauf und Folgen der hasmonäischen Erhebung

Cover
Walter de Gruyter Verlag, München 2017
ISBN 9783050064819, Gebunden, 600 Seiten, 99.95 EUR
168 v. Chr. griff der Seleukide Antiochos IV. in den Kult von Jerusalem ein. Dagegen formierte sich unter den Hasmonäern eine Erhebung, die zur Etablierung der Hasmonäer als Hohepriester und zur Unabhängigkeit…

Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945. Band 14: Besetztes Südosteuropa und Italien

Cover
Walter de Gruyter Verlag, München 2017
ISBN 9783110555592, Gebunden, 812 Seiten, 59.95 EUR
Herausgegeben im Auftrag des Bundesarchivs, des Instituts für Zeitgeschichte München-Berlin und des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Freiburg. Bearbeitet von Sara Berger, Sanela…

Judith Clara Engelina Belinfante (Hg.): Charlotte Salomon. Leben? oder Theater?

Cover
Taschen Verlag, Köln 2017
ISBN 9783836539258, Gebunden, 600 Seiten, 30.00 EUR
"Sorg gut dafür, es ist mein ganzes Leben!" Mit diesen Worten übergab die Künstlerin Charlotte Salomon (1917-1943) einem Freund ihren Bilderzyklus Leben? oder Theater? Einige Monate später wurde sie -…

Moyshe Kulbak: Die Selmenianer. Roman

Cover
Die Andere Bibliothek, Berlin 2017
ISBN 9783847703969, Gebunden, 360 Seiten, 42.00 EUR
Aus dem Jiddischen von Niki Graça und Esther Alexander-Ihme. Die Selmenianer sind eine jüdische Großfamilie, deren traditionelle Schtetl-Sentimentalität durch die Umwälzungen der Russischen Revolution…

Jochen Thies: Evian 1938. Als die Welt die Juden verriet

Cover
Klartext Verlag, Essen 2017
ISBN 9783837519099, Gebunden, 200 Seiten, 18.95 EUR
Im Juli 1938 treffen sich die Vertreter von 32 Nationen im französischen Evian-les-Bains und verhandeln über die Aufnahme von 500 000 "Flüchtlingen". Tatsächlich geht es um deutsche Staatsbürger jüdischen…

Irina Scherbakowa: Die Hände meines Vaters. Eine russische Familiengeschichte

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2017
ISBN 9783426277102, Gebunden, 416 Seiten, 22.99 EUR
Aus dem Russischen von Susanne Scholl. "Die Hände meines Vaters" ist eine epische russische Familiengeschichte vor dem Panorama der Oktoberrevolution, der Weltkriege wie des ganzen 20. Jahrhunderts. Irina…

Gerschon Schoffmann: Nicht für immer. Erzählungen

Cover
Droschl Verlag, Graz 2017
ISBN 9783854209911, Gebunden, 352 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Hebräischen von Ruth Achmala. Exil- und Migrationsliteratur ist so alt wie die Literatur selbst. Gerschon Schoffmann war aus dem Zarenreich nach Galizien und weiter nach Wien emigriert und hatte…

Karl Erich Grözinger: Tausend Jahre Ba'ale Schem. Jüdische Heiler, Helfer, Magier. Ein Spiegel europäischer Geistesgeschichte

Cover
Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2017
ISBN 9783447108270, Gebunden, 324 Seiten, 39.80 EUR
Ihre Wundermänner schaffen sich die Menschen selbst, je nach ihren Wünschen und Bedürfnissen. So geschah es auch im europäischen Judentum, dessen Wundermänner den Titel eines Ba'al Schem trugen, das heißt…