Johann Gottfried Herder

24 Bücher - Stichwort: Herder, Johann Gottfried

Zurück | 1 | 2 | Vor

Johann Gottfried Herder: Italienische Reise. Briefe und Tagebuchaufzeichnungen 1788-1789

Cover
dtv, München 2003
ISBN 9783423131360, Kartoniert, 742 Seiten, 15.00 EUR
Herausgegeben von Albert Meier und Heide Hollmer. Knapp zwei Monate nach der Rückkehr Goethes aus Rom brach dessen älterer Freund Johann Gottfried Herder im August 1788 nach Italien auf. Er fand allerdings…

Johann Gottfried Herder: Adrastea. Johann Gottfried Herder: Werke in zehn Bänden, Band 10

Cover
Deutscher Klassiker Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783618608004, Gebunden, 1569 Seiten, 101.24 EUR
Herausgegeben von Günter Arnold.

Ulrike Zeuch: Umkehr der Sinneshierarchie. Herder und die Aufwertung des Tastsinns seit der frühen Neuzeit

Cover
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2000
ISBN 9783484630222, Gebunden, 332 Seiten, 67.49 EUR
Dieses Buch untersucht die Gründe für die Aufwertung des Tastsinns bei Herder - ein Desiderat der Forschung. Veränderungen in der Wahrnehmungstheorie seit der frühen Neuzeit sind hierfür konstitutiv.…

John Dewey: Deutsche Philosophie und deutsche Politik

Philo Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783825701154, Broschiert, 162 Seiten, 17.38 EUR
Aus dem amerikanischen Englisch von Hermann Kogge. Bearbeitet von Berthold Fresow. Herausgegeben und mit einer Einführung versehen von Axel Honneth. In den Essays, zwischen 1914 und 1941 geschrieben,…

Georg Bollenbeck: Tradition, Avantgarde, Reaktion. Deutsche Kontroversen um die kulturelle Moderne 1880-1945

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 1999
ISBN 9783100048035, Gebunden, 463 Seiten, 34.77 EUR
Angriffe auf die Avantgarden und Abgrenzung gegenüber den Populärkünsten gehören zum Erscheinungsbild aller europäischen Bildungsschichten. Doch in Deutschland fielen die Kontroversen um die künstlerische…

Angelika Kauffmann: Briefe einer Malerin

Cover
Dieterichsche Verlagsbuchhandlung, Mainz 1999
ISBN 9783871620478, Broschiert, 288 Seiten, 14.73 EUR
Man hat das 18. Jahrhundert das "Jahrhundert der Frauen" genannt. Die hier vorgelegten Briefe stammen von einer jener Frauen, die es zu Lebzeiten zu geradezu unerhörter Berühmtheit brachten: der Malerin…

Ingrid Strohschneider-Kohrs: Poesie und Reflexion. Aufsätze zur Literatur

Max Niemeyer Verlag, Tübingen 1999
ISBN 9783484107908, gebunden, 482 Seiten, 70.56 EUR
Die hier vorgelegten Aufsätze, darunter unveröffentlichte, behandeln Themen und Texte der neueren Literatur aus der Goethezeit und der Klassischen Moderne. Philosophische und methodologische Probleme…

Michael Zaremba: Johann Gottfried Herder. Prediger der Humanität. Eine Biografie

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2002
ISBN 9783412034023, Gebunden, 270 Seiten, 24.90 EUR
20 schwarz-weiß Abbildungen in einem seperaten Tafelteil. Johann Gottfried Herder, geboren 1744 im ostpreußischen Mohrungen und gestorben 1803 in Weimar, gehört zu den bedeutendsten Vertretern der Weimarer…

Johann Gottfried Herder: Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit. Werke III, Band 2 (2 Teilbände)

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2002
ISBN 9783446128989, Gebunden, 2216 Seiten, 100.00 EUR
Herausgegeben von Wolfgang Proß. Wolfgang Proß legt zum ersten Mal in der Geschichte dieses Textes eine sorgfältige Darstellung seiner Quellen und einen darauf gegründeten erschöpfenden Kommentar vor…

Manfred Koch: Weimaraner Weltbewohner. Zur Genese von Goethes Begriff 'Weltliteratur'

Cover
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2002
ISBN 9783484630291, Gebunden, 285 Seiten, 46.00 EUR
Goethes Begriff "Weltliteratur", den er 1827 in seiner Zeitschrift "Über Kunst und Altertum" in Umlauf brachte, weist drei Dimensionen auf: historische Diagnose, moralischer Appell und klassizistische…

Michael Maurer: Johann Gottfried Herder. Leben und Werk

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2014
ISBN 9783412223441, Broschiert, 184 Seiten, 19.90 EUR
Johann Gottfried Herder gehört neben Goethe, Schiller und Wieland zu den bedeutendsten Weimarer Klassikern. Theologe und Philosoph, Pädagoge und Polemiker, Aufklärer und Ästhetiker, Publizist und Übersetzer…

Andreas Riem: Berliner Kunstakademie und Weimarer Freye Zeichenschule. Andreas Riems Briefe an Friedrich Justin Bertuch 1788/89

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835311916, Gebunden, 192 Seiten, 19.90 EUR
Mit 10 Abbildungen. Herausgegeben von Anneliese Klingenberg und Alexander Rosenbaum. Ein Berliner Aufklärer über seine Liebe zu Weimar und den Kampf um Gewissensfreiheit im nachfriderizianischen Preußen.…

Christoph Menke: Kraft. Ein Grundbegriff ästhetischer Anthropologie

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518585092, Kartoniert, 155 Seiten, 15.00 EUR
Als im 18. Jahrhundert die Ästhetik als eigenständige philosophische Disziplin entstand, war das nicht nur der Beginn einer neuen Denkungsart über das Schöne bzw. Erhabene und die Künste. Die Ästhetik…

Hans Georg Nicklaus: Weltsprache Musik. Rousseau und der Triumph der Melodie über die Harmonie

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2015
ISBN 9783770559046, Kartoniert, 155 Seiten, 19.90 EUR
Warum stritten Philosophen, Literaten, Musiker und Musiktheoretiker im 18. Jahrhundert heftig um die Frage, ob die Melodie oder die Harmonie in der Musik wichtiger und wesentlicher sei? Wie kam es dazu,…