Bücher zum Thema

Bücher zum Islam aktuell

6 Bücher - Stichwort: Antisemitismus

Micha Brumlik: Antisemitismus. 100 Seiten

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783150205334, Kartoniert, 100 Seiten, 10.00 EUR
Antisemitismus ist ein Problem - seit Jahrtausenden. Doch wie entstand und entsteht auch heute noch Hass auf Juden? Mit Blick auf aktuelle Ereignisse und Entwicklungen geht Micha Brumlik einem Phänomen…

Matthias Küntzel: Nazis und der Nahe Osten. Wie der islamische Antisemitismus entstand

Cover
Hentrich und Hentrich Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783955653477, Kartoniert, 272 Seiten, 19.90 EUR
1937 kam mit der Broschüre "Islam und Judentum" eine neue Form von Judenhass in die Welt: der islamische Antisemitismus. Die Nationalsozialisten taten alles, um diese neue Hassbotschaft mithilfe ihrer…

Nathan Weinstock: Der zerrissene Faden. Wie die arabische Welt ihre Juden verlor

Cover
Ca ira Verlag, Freiburg i. Br. 2019
ISBN 9783862591114, Kartoniert, 480 Seiten, 23.00 EUR
Aus dem Französischen von Joel Naber und mit einem Nachwort von Tjark Kunstreich. Dass seit der Staatsgründung Israels nahezu die gesamte jüdische Bevölkerung der arabischen Welt, in der ihre Geschichte…

Constantin Schreiber: Kinder des Koran. Was muslimische Schüler lernen

Cover
Econ Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783430202503, Kartoniert, 304 Seiten, 18.00 EUR
Antisemitismus bei muslimischen Jugendlichen, mangelnde Vorstellungen von Gleichberechtigung, ein anderes Verständnis von Demokratie und Religionsfreiheit - manche Muslime geben nichts auf die liberalen…

David Ranan: Muslimischer Antisemitismus. Eine Gefahr für den gesellschaftlichen Frieden in Deutschland?

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2018
ISBN 9783801205249, Kartoniert, 224 Seiten, 19.90 EUR
Unbestritten sind anti-jüdische Einstellungen unter Muslimen weit verbreitet. Aber warum? Die gängigen Definitionen und Erkenntnismuster, erklärt David Ranan, reichen nicht mehr aus, um den Antisemitismus…

Uffa Jensen: Zornpolitik

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518127209, Taschenbuch, 208 Seiten, 16.00 EUR
Gäbe es ein Messgerät für die Intensität kollektiver Gefühle, es würde derzeit Spitzenwerte anzeigen: In den politischen Debatten sind vielerorts Wut, Hass und Angst an die Stelle rationaler Argumente…