Amerikanische Politik, 21. Jahrhundert

374 Bücher
Bücher über die amerikanische Politik im 20. Jahrhundert finden Sie unter folgendem Link.

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor

Michael Moore: Querschüsse. Downsize This!

Cover
Piper Verlag, München 2003
ISBN 9783492045643, Kartoniert, 313 Seiten, 12.90 EUR
Bitterböse, nie politically correct und unfair nach allen Seiten nimmt Michael Moore aufs Korn, was den Stupid White Men heilig ist: die Emanzipation der Schwarzen und der Frauen, den Kongress genauso…

Charles Kupchan: Die europäische Herausforderung. Vom Ende der Vorherrschaft Amerikas

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783871344831, Gebunden, 319 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Friederich Mielke. Der Krieg im Irak hat deutlich gemacht, dass die USA jederzeit nach Gutdünken handeln werden, um ihre Interessen wahrzunehmen. Zur Not auch gegen die Weltmeinung.…

Konrad Watrin: Shock and Awe. 11. September - Irak-Krieg. Masterplan für die arabische Welt. Renaissance Europas oder US-Hegemonie

Cover
Olzog Verlag, München 2003
ISBN 9783789281310, Kartoniert, 256 Seiten, 14.90 EUR
Wurde der 11. September instrumentalisiert? Wird die "westliche Wertegemeinschaft" unter Rivalität begraben? Werden Wut und Hass in anderen Erdteilen den Widerstand gegen die amerikanische Hegemonie bestärken…

Rainer Prätorius: In God We Trust. Religion und Politik in den USA

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406494710, Paperback, 206 Seiten, 12.90 EUR
Seit George W. Bush im Weißen Haus regiert, hat die Frage nach dem Verhältnis von Politik und Religion in den USA neue Aktualität gewonnen. Der Präsident verwendet nicht nur gern und oft religiöse Chiffren,…

Douglas Keeney / Stephen I. Schwartz: Der Jüngste Tag. Das offizielle Atomkrieg-Szenario der US-Regierung

Cover
Siegler Verlag, Sankt Augustin 2003
ISBN 9783877486214, Gebunden, 128 Seiten, 14.80 EUR
Diese brisante Veröffentlichung gewinnt besondere Aktualität durch die Erfahrungen des 11. Septembers 2001. Nach den Terroranschlägen auf das World Trade Center wurden erstmals einige der im Emergency…

Max Böhnel (Hg.) / Volker Lehmann (Hg.): American Empire - No Thank you!. Stimmen aus dem anderen Amerika

Cover
Kai Homilius Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783897068858, Gebunden, 300 Seiten, 18.00 EUR
Das Imperium Romanum der Antike, das Heilige Römische Reich im Mittelalter, das Empire Napoleons: So unterschiedlich sie auch waren, allen gemeinsam war das Schicksal des Unterganges. Haben die Vereinigten…

Chalmers Johnson: Der Selbstmord der amerikanischen Demokratie

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2003
ISBN 9783896672261, Gebunden, 478 Seiten, 23.00 EUR
Beklemmend ist die militärische Präsenz der Amerikaner: In 139 Staaten haben sie 211.000 Soldaten stationiert, 26000 Soldaten tun Dienst auf Schlachtschiffen auf allen Weltmeeren. Und keine Regierung…

Klaus Emmerich: Atlantische Scheidung. Driften Europa und Amerika auseinander?

Cover
Molden Verlag, Wien 2003
ISBN 9783854850953, Gebunden, 256 Seiten, 22.80 EUR
Ist die transatlantische Beziehung noch zu retten? Es ist nicht "nur" die Schuld des Irak-Kriegs, dass das Verhältnis Amerika - Europa derart spannungsgeladen ist. Wie tief die wahren Ursachen des atlantischen…

Kevin Phillips: Die amerikanische Geldaristokratie. Eine politische Geschichte des Reichtums in den USA

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783593373126, Gebunden, 476 Seiten, 39.90 EUR
Aus dem Englischen von Andreas Wirthensohn. Der amerikanische Ölmagnat Rockefeller war um 1900 der reichste Mann der Erde. Sein Sohn schenkte 1947 der UNO das Gelände für ihren heutigen Sitz in New York.…

Werner Abelshauser: Kulturkampf. Der deutsche Weg in die Neue Wirtschaft und die amerikanische Herausforderung

Kadmos Kulturverlag, Berlin 2003
ISBN 9783931659516, Gebunden, 232 Seiten, 19.90 EUR
Gibt es nur einen Weg in die Neue Wirtschaft? Auf diese Frage spitzt sich der erbitterte Konflikt zwischen unterschiedlichen Mentalitäten und Strategien in der Weltwirtschaft zu, der Reformen zueiner…

Michael Moore: Volle Deckung, Mr. Bush. Dude, Where's My Country?

Cover
Piper Verlag, München 2003
ISBN 9783492046145, Kartoniert, 336 Seiten, 12.90 EUR
Michael Moore's neue Attacke auf George W. Bush und seine Gang. "George W. Bush noch weitere vier Jahre? Ich ertrage ihn keine vier Minuten länger!" Seit 'Stupid White Men' ist klar: der schärfste Kritiker…

Jane Kramer: Der einsame Patriot. Die kurze Karriere eines amerikanischen Milizionärs

Cover
Edition Tiamat, Berlin 2003
ISBN 9783893200689, Gebunden, 287 Seiten, 14.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ulrich Enderwitz. Das Psychogramm eines Milizionärs in Whatcom County, das ein neues Licht auf die amerikanischen Verhältnisse wirft. Jane Kramer porträtiert John Pitner, den…

Greg Palast: Shame on you!. Die Wahrheit über Macht und Korruption in westlichen Demokratien

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2003
ISBN 9783421058027, Kartoniert, 352 Seiten, 14.90 EUR
Greg Palast untersucht, warum das FBI die Nachforschungen über einen Bin-Laden-Verwandten einstellte, und trifft auf gute Bekannte. Seine unermüdlichen Recherchen über die Wahlmanipulation bei der letzten…

Marryl Wyn Davies / Ziauddin Sardar: Woher kommt der Hass auf Amerika?

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2003
ISBN 9783934920286, Gebunden, 209 Seiten, 14.80 EUR
Aus dem Englischen von Susanne Klockmann. "Wir dürfen", so tönt es spätestens seit dem Angriff der USA auf den Irak von überall her, "nicht in Amerikafeindlichkeit verfallen". Auch der artigste Appell…