Stichwort Bildtheorie


Zurück | 1 | 2 | 3 | Vor

Vera Dünkel: Röntgenblick und Schattenbild. Genese und Ästhetik einer neuen Art von Bildern

Cover: Vera Dünkel. Röntgenblick und Schattenbild - Genese und Ästhetik einer neuen Art von Bildern. Gebr. Mann Verlag, Berlin, 2016.
Gebr. Mann Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783942810357, Gebunden, 296 Seiten, 79,00 EUR
Was war die Röntgentechnik zum Zeitpunkt ihres Aufkommens? Eine Bildtechnik mit offenem Ausgang. Vera Dünkel zeigt eindrücklich, wie aus Strahlen Bilder wurden und beschreibt die frühe Röntgentechnik…

Horst Bredekamp/Claudia Wedepohl: Warburg, Cassirer und Einstein im Gespräch. Kepler als Schlüssel der Moderne

Cover: Horst Bredekamp / Claudia Wedepohl. Warburg, Cassirer und Einstein im Gespräch - Kepler als Schlüssel der Moderne. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2015.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783803151889, Gebunden, 112 Seiten, 22,90 EUR
Kreuzlingen am Schweizer Ufer des Bodensees und Scharbeutz an der Ostsee geben diesem Buch nicht nur einen geografischen, sondern auch einen kulturgeschichtlichen Ort. Der Kunst- und Kulturhistoriker…

Dirk Westerkamp: Ikonische Prägnanz.

Cover: Dirk Westerkamp. Ikonische Prägnanz. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2015.
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2015
ISBN 9783770559374, Gebunden, 187 Seiten, 24,90 EUR
Ikonische Prägnanz gründet in der Ökonomie des Entzugs. Ihre Kunst offenbart sich in dem, was sie nicht zeigt. Ikonische Prägnanz bezeichnet die Verdichtung von Zeit- und Handlungsmomenten im Bild. Der…

Frank Reuter: Der Bann des Fremden. Die fotografische Konstruktion des 'Zigeuners'

Cover: Frank Reuter. Der Bann des Fremden - Die fotografische Konstruktion des 'Zigeuners'. Wallstein Verlag, Göttingen, 2014.
Wallstein Verlag, 2014
ISBN 9783835315785, Gebunden, 568 Seiten, 64,00 EUR
Wer Fotos von "Zigeunern" betrachtet, knüpft an ein kollektiv geteiltes, vermeintliches Wissen an: Eine jahrhundertealte Ikonographie des "Fremden" macht den "Zigeuner" zur Projektionsfläche für Überlegenheitsfantasien…

Horst Bredekamp: Der schwimmende Souverän. Karl der Große und die Bildpolitik des Körpers

Cover: Horst Bredekamp. Der schwimmende Souverän - Karl der Große und die Bildpolitik des Körpers. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2014.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783803151865, Gebunden, 176 Seiten, 26,00 EUR
Wurde Aachen zur Europastadt, weil Karl der Große ein passionierter Schwimmer war? Und was hat Mao Tse- tung damit zu tun? Beide Herrscher verbindet eine Politik des Schwimmens. Indem die politischen…

Michel Pastoureau: Blau. Die Geschichte einer Farbe

Cover: Michel Pastoureau. Blau - Die Geschichte einer Farbe. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2013.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783803127181, Taschenbuch, 160 Seiten, 10,90 EUR
Aus dem Französischen von Antoinette Gittinger. Es ist nicht der Künstler, der eine Farbe prägt, sondern die Gesellschaft, die sie rezipiert. So unterliegt der Symbolgehalt des Blau einer sehr wechselvollen…

Stephan Günzel: Egoshooter. Das Raumbild des Computerspiels

Cover: Stephan Günzel. Egoshooter - Das Raumbild des Computerspiels. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2012.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2012
ISBN 9783593397559, Gebunden, 500 Seiten, 49,00 EUR
Mit 300 farbigen Abbildungen. Computerspiele haben eine eigene digitale Ästhetik, die im Spiel eine ganz eigene Raum- und Bilderfahrung ermöglicht. Diese spezifische Erfahrung und damit der mediale, raumbildliche…

Fritz Saxl: Gebärde, Form, Ausdruck. Zwei Untersuchungen

Cover: Fritz Saxl. Gebärde, Form, Ausdruck - Zwei Untersuchungen. Diaphanes Verlag, Zürich, 2012.
Diaphanes Verlag, Zürich 2012
ISBN 9783037341315, Kartoniert, 128 Seiten, 14,90 EUR
Fritz Saxls kunst- und bildhistorische Arbeiten standen bislang im Schatten seines Wirkens für Aby Warburg, für die Kulturwissenschaftliche Bibliothek in Hamburg und für das Warburg Institute in London…

Handbuch der politischen Ikonografie. Von Abdankung bis Huldigung; Von Imperator bis Zwerg. 2 Bände

Cover: Handbuch der politischen Ikonografie - Von Abdankung bis Huldigung; Von Imperator bis Zwerg. 2 Bände. C. H. Beck Verlag, München, 2011.
C. H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406577659, Gebunden, 1173 Seiten, 98,00 EUR
Mit rund 1200 Abbildungen. Herausgegeben von Martin Warnke, Uwe Fleckner, Hendrik Ziegler. Seit jeher bedient sich die Politik der Macht der Bilder, um politische Ansprüche, Hoffnungen, Erfolge und Positionen…

Aby Warburg: Aby Warburg: Werke in einem Band.

Cover: Aby Warburg. Aby Warburg: Werke in einem Band. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518585313, Gebunden, 913 Seiten, 68,00 EUR
Auf der Grundlage der Manuskripte und Handexemplare herausgegeben und kommentiert von Sigrid Weigel, Martin Treml und Perdita Ladwig. Aby Warburg, passionierter Bilderforscher und Begründer der Ikonologie…

Gerhard Paul: Das Jahrhundert der Bilder. 1900 bis 1949

Cover: Gerhard Paul. Das Jahrhundert der Bilder - 1900 bis 1949. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2009.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783525300114, Gebunden, 822 Seiten, 39,90 EUR
Dieses Buch erzählt die visuelle Geschichte der Weltkriegszeit. Es zeigt die Schlüsselbilder, die die Welt bewegten, und die imaginierten Welten, die zu kollektiven Bildern dieser Epoche wurden. Der Untergang…

W.J.T. Mitchell: Das Leben der Bilder. Eine Theorie der visuellen Kultur

Cover: W.J.T. Mitchell. Das Leben der Bilder - Eine Theorie der visuellen Kultur. C. H. Beck Verlag, München, 2008.
C. H. Beck Verlag, München 2008
ISBN 9783406573590, Gebunden, 272 Seiten, 14,95 EUR
Aus dem Englischen von Achim Eschbach, Anna-Viktoria Eschbach und Mark Halawa. Mit 58 Abbildungen. In seinem jüngsten Buch erkundet der amerikanische Begründer des "iconic turn" das Eigenleben, das Bilder…

W.J.T. Mitchell: Bildtheorie.

Cover: W.J.T. Mitchell. Bildtheorie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518584941, Gebunden, 497 Seiten, 32,80 EUR
Aus dem Amerikanischen von Heinz Jatho. Was sind Bilder? Wie unterscheiden sie sich von Worten? Was genau sind Bilder heute, in einer Zeit, in der die Macht des Sichtbaren größer scheint als je zuvor…

Jean Baudrillard: Warum ist nicht alles schon verschwunden?.

Cover: Jean Baudrillard. Warum ist nicht alles schon verschwunden?. Matthes und Seitz, Berlin, 2008.
Matthes und Seitz, Berlin 2008
ISBN 9783882217209, Kartoniert, 64 Seiten, 10,00 EUR
Aus dem Französischen von Markus Sedlaczek. "Warum ist nicht alles schon verschwunden" ist der letzte Text Jean Baudrillards, der am 6. März 2007 verstarb. Darin unterzieht er nicht nur seine Theorie…
Zurück | 1 | 2 | 3 | Vor