Walter Helmut Fritz

Walter Helmut Fritz: Werke in drei Bänden

Cover: Walter Helmut Fritz: Werke in drei Bänden
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2009
ISBN 9783455400373
Gebunden, 1592 Seiten, 128,00 EUR

Klappentext

Subskriptionspreis bis 31.01.2010: 99 Euro. Das Werk von Walter Helmut Fritz in drei Bänden: Der erste Band versammelt die Gedichte und Prosagedichte, der zweite stellt die vier Romane vor, entstanden in den sechziger und siebziger Jahren, der dritte umfasst das einzige noch vorhandene Hörspiel, ein Theaterstück und die Aufsätze.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.08.2009

Rechtzeitig zum 80. Geburtstag von Walter Helmut Fritz nimmt sich Wulf Segebrecht die "Werke in drei Bänden" vor und kommt zu dem Schluss, dass hier ein abseits der Moden agierender, mit seinen Beiträgen zur Entwicklung des Prosagedichts etwa, dennoch progressiver Autor und Literaturkenner geehrt und umfassend zugänglich gemacht wird. Fritz kennt Segebrecht vor allem als Lyriker von "schlichter Eindringlichkeit", der das Überzeitliche im Beiläufigen findet. In der dreibändigen, auch Prosa und Dramatik umfassenden Ausgabe vermisst Segebrecht zwar keines der veröffentlichten Gedichte, jedoch Fritz' Übertragungen französischer Dichter sowie (weitgehend) seine journalistischen Arbeiten, laut Segebrecht nicht selten "bewahrenswerte Zeugnisse" einer Bemühung um eine "verantwortbare Formulierung seines Poesieverständnisses". Betreffend die Leistung des Herausgebers zeigt sich der Rezensent eher enttäuscht: Stellenkommentare -  einsilbig, Nachweis der Erstdrucke - Fehlanzeige.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de