Verena von der Heyden-Rynsch

Aldo Manuzio

Vom Drucken und Verbreiten schöner Bücher
Cover: Aldo Manuzio
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783803113023
Gebunden, 144 Seiten, 15,90 EUR

Klappentext

Aldo Manuzio wird auch der Michelangelo des Buches genannt. Der Drucker und Verleger revolutionierte die schwarze Kunst wie kaum ein Zweiter. Seine Lebensbeschreibung bestärkt darin, weiter unabhängig und leidenschaftlich Bücher zu machen und zu verbreiten.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 30.04.2014

Viel ist es nicht, was Hans-Albrecht Koch zu Verena von der Heyden-Rynsch und ihrer Biografie über den humanistischen Drucker-Verleger Aldus Manutius zu berichten hat. Reizvoll findet er das Buch, das ihm die Geschichte des italienischen Buchdrucks kenntnistreich näherbringt und Manutius, den Lehrer der Herzöge von Carpi und späteren Venezianischen Buchdrucker, und dessen Bedeutung vorstellt.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet