Ulrich Luz

Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament

Das Evangelium nach Matthäus. Band 1/4: Matthäus 26-28
Cover: Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament
Benziger Verlag, Düsseldorf - Zürich 2002
ISBN 9783545231344
Broschiert, 484 Seiten, 79,00 EUR

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.07.2002

Es ist vollbracht: Mit dem vierten Band ist der umfangreichste existierende Kommentar des Matthäus-Evangeliums nun vollendet, auf mehr als 2000 Seiten bleibt keine Frage mehr offen. So das Urteil des Rezensenten Roland Kany und er meint das voller Respekt. Besonders zu schätzen weiß er, dass der protestantische Theologe Luz auf dem aktuellsten Stand der historisch-kritischen Methode auch die Exegeten philologisch nicht satisfaktionsfähiger Vorzeiten wieder in ihr Recht setzt. Das Evangelium entfaltet sich in Luz' Kommentar in seiner "Wirkungsgeschichte", zu der die Zeugnisse der "vorkritischen" Zeit selbstverständlich gehören. Noch die von Kany kritisierte Schwäche heutiger Exegese - die "fast alles gelten lässt und sich für nichts entscheiden kann" - gerät hier zur Stärke: die Tradition wird umfassend dargestellt. Dies ist führwahr, so der Rezensent, ein "aufregendes Schauspiel".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de