Sabine Huschka

Moderner Tanz

Konzepte - Stile - Utopien
Cover: Moderner Tanz
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2002
ISBN 9783499556371
Taschenbuch, 384 Seiten, 14,90 EUR

Klappentext

Dieses Buch entwirft, ausgehend von dem unterschiedlichen künstlerischen Verfahren, ein differenziertes Bild moderner Bühnentanzästhetik. Im Mittelpunkt stehen die verschiedenen bewegungstechnischen und choreographischen Prozesse, aus denen der moderne Tanz als autonome Bühnenkunst hervorging. Eine repräsentative Auswahl wichtiger Choreographinnen und Choreographen deutscher und amerikanischer Herkunft von Isadora Duncan bis heute komplettiert dieses Werk.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 18.01.2003

Die Autorin dieses Bandes ist Kultur- und Tanzwissenschaftlerin und man merkt es, wie die Rezensentin Christina Thurner feststellt, ihrer Darstellung an, und zwar im besten Sinne. Das vorgestellte Material ist umfangreich, die Autorin aber weiß es "äußerst differenziert" zu beschreiben. Ihr geht es um die Frage nach der "modernen Wende" des Tanzes im 20. Jahrhundert; sie konzentriert sich bei ihrer Untersuchung auf wichtige Choreografen und Choreografinnen, nicht jedoch in biografischer, sondern in ästhetischer Absicht. Kenntnis der Werke und der Forschungsliteratur verbinden sich, rühmt Thurner, aufs Trefflichste. Dieses Buch, stellt sie fest, taugt als "Grundlagenwerk": es ist wissenschaftlich "fundiert", und bleibt "dennoch stets anschaulich".
Mehr Bücher aus dem Themengebiet