Rudolf Braun

Von den Heimarbeitern zur europäischen Machtelite

Ausgewählte Aufsätze
Chronos Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783905313475
                         , 252 Seiten, 28,63 EUR

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 17.06.2000

Der Verfasser der in diesem Band veröffentlichten Aufsätze ist der Wirtschafts- und Sozialhistoriker Rudolf Braun, nach Einschätzung des Rezensenten "tmn" einer der wenigen Schweizer, die auf diesem Gebiet international Einfluss haben. Die Stärke von Brauns Ansatz liegt nach Meinung des Rezensenten in der "Kombination eines volkskundlichen Blickes auf den Alltag mit einer theoriegeleiteten Analyse gesellschaftlicher Strukturen". Mit dieser Herangehensweise nähere sich Braun den unterschiedlichsten Themenfeldern, so den Transferierungsmechanismen des ökonomischen und kulturellen Kapitals durch Eliten, Problemen der Entwicklungshilfe oder der "Professionalisierung des Ärztestandes". Herausgekommen ist nach Meinung des Rezensenten ein vielseitiger und gehaltvoller Band.