Roberto Pazzi

Konklave

Roman
Cover: Konklave
Ullstein Verlag, München 2002
ISBN 9783550083815
Gebunden, 317 Seiten, 22,00 EUR

Klappentext

Aus dem Italienischen von Moshe Kahn. Seit Monaten sind die Kardinäle der Welt im Vatikan versammelt, doch die Wahl des neuen Papstes will einfach nicht gelingen. Der erst vor kurzem zum Kardinal ernannte Ettore Malvezzi möchte nichts lieber, als Weihnachten wieder "draußen" zu sein, weit weg von Machtspielen und kirchenpolitischen Intrigen. Auch weil das nicht enden wollende Konklave sich immer mehr zu einer Serie seltsamer Ereignisse entwickelt: Ein Kardinal kommt unter mysteriösen Umständen ums Leben, zwei weitere versuchenmit Hilfe von Bettlaken die Flucht aus dem Vatikan. Außerdem haben sich die Kardinäle eine Sauna einrichten lassen und erfreuen sich an afrikanischen Ritualtänzen. Doch kurz bevor das Szenario komplett zu kippen droht, kommt es zu einem nicht nur für Ettore Malvezzi überraschenden Finale. Pazzi hält anhand eines der ältesten Rituale der westlichen Welt unserer Gesellschaft den Spiegel vors Gesicht.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter