Fabrizio Rossi

Der Vatikan

Politik und Organisation
Cover: Der Vatikan
C. H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406514838
Paperback, 128 Seiten, 7,90 EUR

Klappentext

Der Vatikan ist der kleinste Staat der Welt - und der geheimnisvollste. Fabrizio Rossi erläutert, wie die Wahlmonarchie dieses Zwergstaates funktioniert und wie von hier aus die katholische Weltkirche verwaltet wird. Er informiert über das heikle päpstliche Finanzwesen, den Einsatz von Medien und über die kulturellen und wissenschaftlichen Einrichtungen wie Museen und Gärten, Archive und Bibliotheken.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 29.06.2004

Wie der Vatikan funktioniert, was es über den Vatikanstaat zu wissen gibt, das findet sich hier auf 128 Seiten. Darin, meint der Rezensent mit dem Kürzel "cjos", findet sich eine Menge nicht uninteressanter Informationen, wie etwa die, dass es im Vatikan eine Gewerkschaft gibt oder die, dass "im kleinsten Staat der Welt Wohnungsnot herrscht". Von allerlei wild romantischen Skandal-Vorstellungen müsse man sich bei der Lektüre leider verabschieden, wozu nicht zuletzt die "drög-deskriptive Reiseführerprosa" des Bandes beitrage. Die großzügige Verwendung von Ausrufezeichen sei durch die nüchternen Sachverhalte nicht gedeckt, aber dennoch: Wer sich für die "Verfassung des Vatikans" und den dem Blick der Allgemeinheit verborgenen Alltag interessiert, der kommt, wie der Rezensent meint, durchaus auf seine Kosten.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de