Pija Lindenbaum

Kommst du spielen, Frida?

(ab 4 Jahre)
Cover: Kommst du spielen, Frida?
Friedrich Oetinger Verlag, Hamburg 2015
ISBN 9783789179396
Gebunden, 40 Seiten, 12,99 EUR

Klappentext

Aus dem Schwedischen von Kerstin Behnken. Berit fragt Frida immer wieder, ob sie spielen kommt. Aber Frida sitzt so gern drinnen und schneidet mit ihrer Schere Figuren aus. Berit spielt am liebsten draußen. Sie trägt Matschhosen und hat eigentlich immer Sand auf der Stirn. Deshalb ist Frida auch richtig genervt von Berit. Doch als sie eines Tages nicht mehr kommt, da fühlt Frida sich plötzlich sehr allein. Vielleicht zieht sie auch mal ihre Matschhosen an und geht nach draußen zu Berit?

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 01.07.2015

Marion Klötzer freut sich an Pija Lindenbaums Kinderbuch über Kommunikationsprobleme unter Dreikäsehochs. Wie die Autorin Interessenkonflikte zwischen Sofa und Sandkiste behandelt, sensibel, humorvoll, mit dynamischen Bildern und kartoffelnasigen, sehr eigenwilligen Figuren, hat der Rezensentin Spaß gemacht. Möglicherweise ja, weil Lindenbaum Gefühle und Atmosphäre in den Vordergrund ihrer Geschichte stellt, wie Klötzer bemerkt.
Stichwörter