Peter Steinbach

Die wunderbare Welt des Jean-Henri Fabre

Hörspiel. 2 CDs
Audiobooks, 2004
ISBN 9783937458076
CD, 17,90 EUR

Klappentext

Gelesen von Matthias Habich, Siegrid Burkholder, Verena von Behr. Jean-Henri Fabre (1823 - 1915), der "Homer der Insekten", ist der bekannteste Naturforscher Frankreichs. Aus Anekdoten, Lebenszeugnissen und wissenschaftlichen Berichten hat Peter Steinbach eine einzigartige Hörspielreihe über eine summende Welt voller Leben im Großen wie im Kleinen geschaffen.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 08.02.2005

In diesem Hörspiel stimmt einfach alles, lobt Martin Z. Schröder eine Produktion des DeutschlandRadio Berlin: dank der Lautmalereien von Dominique Aubert summe und krabbele es wie wild in diesem Hörspiel, das sich mit dem Leben des Insektenforschers Jean-Henri Fabre beschäftigt. Die Textvorlage stammt von Peter Steinbach, der mit Edgar Reitz das Drehbuch von "Heimat" geschrieben hat, teilt Schröder mit und lobt das hervorragende Sprecherensemble: Mathias Habich spricht Fabre, Verena von Behr seine erwachsene Tochter, und verschiedene Kinderstimmen repräsentieren die zahlreiche Kinderschar, die Fabre in zwei Ehen gezeugt hat und die - scheinbar völlig natürlich, staunt Schröder - die Erkundungen des völlig selbstvergessenen Vaters beschreiben und kommentieren würde. Wie ein großes Kind wirkt Fabre ohnehin auf Schröder: jemand, der die Natur mit einer Hingabe betrachtet, die für uns am Käferleben normal Interessierten nur schwer nachvollziehbar ist, der aber in diesem Hörspiel deutlich an Kontur und Popularität gewinnen soll.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de