Peter Laufmann

Wo kommst du denn her?

Wie und warum Tiere und Pflanzen wandern und sich an anderen Orten niederlassen (ab 8 Jahre)
Cover: Wo kommst du denn her?
Carlsen Verlag, Hamburg 2013
ISBN 9783551251008
Gebunden, 76 Seiten, 16,90 EUR

Klappentext

Wie kommt es, dass sich in unseren Parks so viele Mandarinenten tummeln? Und wie kann es sein, dass der amerikanische Ochsenfrosch sich bei uns niedergelassen hat? Hier wird erzählt, wie Tiere und Pflanzen wandern (per Pedes, per Flugzeug, oder mit dem Auto…), seit wann dies so ist, was diese Artenwanderung positiv und negativ für die heimische Tier- und Pflanzenwelt bedeutet, und natürlich werden jede Menge Tiere und Pflanzen vorgestellt. Da staunt man nicht schlecht, wenn man erfährt, dass auch die Hausmaus ein Einwanderer ist, und dachten wir nicht alle, der Damhirsch wäre ein Europäer? Wer mag es glauben, dass der in Norddeutschland so beliebte Kirschlorbeer auch keinen deutschen Pass hat?

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 10.01.2014

Wie armselig die hemische Landschaft aussähe, von der Speisekarte ganz zu schweigen, lernt Verena Hoenig aus Peter Laufmanns Kindersachbuch "Wo kommst du denn her?". "Kindgerecht portioniert", ansprechend aufbereitet und zum Mitforschen einladend bringt der Autor darin jungen Leserinnen und Lesern auf an- und aufregende Weise das Prinzip von Artenwanderungen nahe, meint die Rezensentin. Dass eingewanderte Tiere und Pflanzen, ob sie nun die neue Umgebung bereichern oder invasiv aus dem Gleichgewicht bringen, stets nur ihrem Bedürfnis nach Nahrung und Lebensraum folgen, ist für Hoenig eine weitere wichtige Erkenntnis aus dem Buch.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de