Peter Brummund

Struktur und Organisation des Pressevertriebs

Absatzformen, Absatzhelfer und Absatzwege in der Vertriebsorganisation der Zeitungs- und Zeitschriften-Verlage
Cover: Struktur und Organisation des Pressevertriebs
K. G. Saur Verlag, München 2005
ISBN 9783598114496
Kartoniert, 725 Seiten, 64,00 EUR

Klappentext

Der Vertrieb spielt bei Tageszeitungen und Publikumszeitschriften in den letzten Jahren eine immer größere Rolle. Die anhaltende Kaufzurückhaltung der Leser, Absatzrückgänge, Einbrüche bei den Werbeeinnahmen und der Verlust der Rubrikanzeigen an das Internet sind Krisensymptome. Dies zwingt die Verlage zur Optimierung betrieblicher Prozesse. Nicht zuletzt die wachsende Konkurrenz mit den elektronischen Medien und zwischen den Verlagen führt dazu, dass der Vertrieb eine immer größere Bedeutung für den Unternehmenserfolg bekommt.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.08.2006

Überzeugend findet Hanno Beck dieses umfassende Handbuch des Pressevertriebs, mit dem Peter Brummund eine sträfliche Lücke in der Literatur geschlossen habe. Schließlich betrachtet Beck den Aspekt des Vertriebs wirtschaftlich gesehen als das wichtigste Thema für Printunternehmen. Er bescheinigt dem Autor, sämtliche Facetten des Pressevertriebs gründlich und mit großer Sachkunde zu beleuchten - von den verschiedenen Vertriebsformen über Möglichkeiten und Grenzen der Delegation von Aufgaben im Rahmen des Presseabsatzes hin zu verschiedenen Absatzwegen und Absatzmittlern und den Marktanteilen der einzelnen Vertriebswege. Becks Fazit: ein unentbehrliches Nachschlagewerk für Praktiker, Verlagskaufleute, Studenten oder auch Medienökonomen.
Stichwörter