Patricia Highsmith

Venedig kann sehr kalt sein

Roman
Cover: Venedig kann sehr kalt sein
Diogenes Verlag, Zürich 2004
ISBN 9783257064124
Gebunden, 355 Seiten, 19,90 EUR

Klappentext

Aus dem Amerikanischen von Matthias Jendis, mit einem Nachwort von Paul Ingendaay. Ray Garetts junge Frau hat sich umgebracht. Nun verfolgt ihn sein Schwiegervater hasserfüllt, weil er glaubt, Garett trage die Schuld am Tod des einzigen, geliebten Kindes. In Rom wird Garett bei einem Mordanschlag nur leicht verletzt. Statt sich jedoch vom Schwiegervater fernzuhalten, reist Garett ihm nach Venedig nach, um ihn von seiner Unschuld zu überzeugen. Vergeblich.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter