Nora Gomringer

Nachrichten aus der Luft

Gedichte. Mit CD
Cover: Nachrichten aus der Luft
Voland und Quist Verlag, Dresden 2010
ISBN 9783938424537
Gebunden, 80 Seiten, 15,90 EUR

Klappentext

1 CD mit 50 Minuten Laufzeit. Die neuen Gedichte von Nora Gomringer behandeln das Reisen. Reisen und Schreiben sind von außen betrachtet gegensätzliche Tätigkeiten. Die reisende Schreibende aber ist ein Wesen. Die Hündin Laika, von den Russen ins All katapultiert, um die Menschheit der großen Ferne noch näher zu bringen, ist Nora Gomringer ans Herz gewachsen und sie erinnert sich an sie, indem sie ihr Reisen auch als auferlegte Entfernung von den Dingen beschreibt. So ist das Reisen der Blick nach vorne, aber auch der Sehnsuchtsblick in den Rückspiegel. Nie ohne das Ich im Gepäck, das manchmal leicht, manchmal untragbar ist. Ihre Orte sind auf einer erinnerungstopographischen Landkarte markiert.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 04.10.2010

Als Luftgeist der Lesebühne ist die Autorin der Rezensentin in toller Erinnerung. Dass dem Band eine CD mit dem Original-Atem der Dichterin beigegeben ist, ist für Angelika Overath also ein zusätzlicher Gewinn. Die Texte sind es ohnehin. Overath bewundert ihre Schwerelosigkeit, ihre Klassikerkompatibilität andererseits. Ob Nora Gomringer also Reisen, die Liebe oder das Selbst behandelt, immer wohnt Overath der Magie der Verwandlung "ungelöster" Erfahrung in Sprache bei, dem genuin dichterischen Akt. Bei Gomringer mit prägnanten Ergebnissen, wie Overath uns versichert, und in diesem Band sogar mit wechselnden Schrifttypen und variierender Placierung, die das Buch auch schon mal auf den Kopf stellt.