Nicole Gronemeyer, Bernd Stegemann (Hg.)

Regie

Lektionen 2
Cover: Regie
Theater der Zeit, Berlin 2009
ISBN 9783940737335
Kartoniert, 213 Seiten, 14,00 EUR

Klappentext

Ist Theaterregie lernbar? Wie bewerbe ich mich an einer staatlichen Regieschule und wie sieht der Unterricht aus? Und für welches Theater bilden Schulen aus? Fragen, die sich nicht nur angehende Regiestudierende stellen, sondern auch die Schulen selbst. Der Band "Ausbildung: Regie" dokumentiert eine Tagung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, bei der die Lehrenden aller elf staatlichen deutschsprachigen Regieschulen über Fragen der Ausbildungspraxis und über ihr Selbstverständnis diskutierten. Absolventen dieser Schulen, die heute selbst erfolgreich inszenieren wie Laurent Chetouane, Thomas Ostermeier oder Jette Steckel werfen einen Blick hinter die Kulissen und berichten in Interviews darüber, was die Ausbildung für sie geleistet hat. Ergänzt wird der Band durch einen umfangreichen Anhang mit Informationen zur Aufnahmeprüfung, zum Verlauf der Ausbildung und mit den Kontaktdaten der staatlichen Regieschulen.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 15.12.2009

Empfehlen kann Rezensent Peter Michalzik dieses zweibändige Werke jedem, Theatergänger aber würde er gern zur Lektüre verpflichten. Oder sagen wir: zumindest zum Lesen des ersten Bandes über die Dramaturgie (der zweite Band zum Thema Regie ist ein Sammelsurium verschiedener, teils aber auch geglückter Essays und Interviews). Zur Dramaturgie jedenfalls schreibt der Berliner Theaterwissenschaftler Bernd Stegemann so instruktiv und mit solch einfacher Klarheit, wie es Michalzik noch nicht erlebt hat. Stegemann stellt der Rezensent dar, erklärt alle Dramaturgie aus der "Situation", in der sich die "Lage" eines Menschen mit der Aufforderung zum Handeln verbindet.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet