Moses Rosenkranz

Bukowina

Gedichte 1920-1997
Rimbaud Verlag, Aachen 1998
ISBN 9783890868288
                         , 189 Seiten, 20,45 EUR

Klappentext

Zusammengestellt unter Mitwirkung von Doris Rosenkranz und George Gutu. Mit einem Interview von Stefan Sienerth und einem Essay von Hans Bergel. Mit sechs Gouachen von K. O. Götz. "Seine Gedichte..., denen eine einnehmende Sprachmelodik und eine unverwechselbare Bildlichkeit eigen sind, die aus dem Erlebnisraum seiner buchenländischen Heimat und aus den Erfahrungen seines außergewöhnlichen Lebens gespeist werden, haben Rosenkranz einen herausragenden Platz im Rahmen der Bukowiner Literatur gesichert." (Stefan Sienerth)
Mehr Bücher aus dem Themengebiet