Michael Krüger

Einmal einfach

Gedichte
Cover: Einmal einfach
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518427989
Gebunden, 130 Seiten, 20,00 EUR

Klappentext

"Einmal einfach"  heißt Hinreise - ohne Rückfahrkarte. Nicht zurück  in die neuen Verhältnisse der Entsinnlichung, Speicherung, des Bescheidwissens und der Hetze im Netz. Und wohin geht die Reise? Wieder und noch einmal: in die Natur - als wären ausgerechnet Bäume und Wiesen und weite Himmel das, was man von der Welt im Gedächtnis behalten will.

Ach, wer so reisen könnte, mit offenen  Augen: nicht verklärend, nicht mehr naiv und dennoch nicht ohne Rührung. Nicht mit großen Worten, sondern einmal einfach - ohne Ziel. Michael Krügers neue Gedichte - weit entfernt und ganz nah - sprechen mit vertrauter Stimme. Es sind Wortmeldungen unterwegs, von einer Reise ins Offene.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 05.04.2018

Rezensent Tobias Lehmkuhl bewundert Michael Krügers hoch konzentrierte wie sehr entspannte Verskunst. Ein Geschenk des Alters, meint er. Krügers recht kurze Gelegenheitsgedichte von unterwegs findet er so einfach wie eindringlich. Wenn der Autor übers Zugfahren und den Tod schreibt oder über die Spatzen-Mafia, nimmt Lehmkuhl sich das zu Herzen. Souverän, treffend und überhaupt nicht avantgardistisch, meint Lehmkuhl.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de