Michael Diamond, Adam Horovitz

Beastie Boys Buch

Deutsche Ausgabe
Cover: Beastie Boys Buch
Heyne Verlag, München 2018
ISBN 9783453272071
Gebunden, 542 Seiten, 40,00 EUR

Klappentext

"You gotta fight for your right to party." Sie sind eine der erfolg- und einflussreichsten Bands der Achtziger- und Neunzigerjahre, ein Vorreiter im Überwinden von Genregrenzen und -klischees: Die Beastie Boys. 32 Jahre nach ihrem Debutalbum "Licensed to Ill" und sechs Jahre nach dem Tod von Gründungsmitglied Adam "MCA" Yauch erzählen die beiden verbliebenen Bandmitglieder Michael "Mike D" Diamond und Adam "Ad-Rock" Horovitz ihre einzigartige Geschichte: Von den Anfängen in der New Yorker Hardcoreszene über die Hinwendung zum Hip Hop bis hin zur von allen Musikstilen und Strömungen gefeierten Kultband.

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 08.12.2018

Rezensent Michael Bartle hatte beim Lesen des "Beasty Boys Buches" immer wieder das Bedürfnis, die Musik zu hören, was er für den besten Beweis zu halten scheint, dass eine Musikerbiografie gelungen ist. "Liebevoll und hoffnungslos romantisch" inszenieren die beiden noch lebenden Gründungsmitglieder ihm zufolge hier den Werdegang der Kultband. Das umfangreiche Buch beschreibt der Rezensent als ebenso knallbunten Stilmix wie die Musik der Beasty Boys selbst: Die Bilder, Musiklisten, Comics und Essays haben ihm das Leben des Trios im New York der Achtziger und Neunziger so deutlich vor Augen geholt, dass sein Fazit zu dem Buch nur noch lauten kann: "Laut hören!"