Meg Rosoff

Was ich weiß von dir

(Ab 12 Jahre)
Cover: Was ich weiß von dir
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783596856251
Gebunden, 272 Seiten, 14,99 EUR

Klappentext

Aus dem Amerikanischen von Birgitte Jakobeit. Meg Rosoffs neuer Roman erzählt von Mila, einer sensiblen und scharfsinnigen Zwölfjährigen. Sie macht sich zusammen mit ihrem Vater auf die Suche nach dessen bestem Freund Matthew, der spurlos verschwunden ist. Zusammen fahren die beiden quer durch den Osten der USA bis hoch an die kanadische Grenze. Aber es ist auch die Geschichte einer besonderen Vater-Tochter-Beziehung, und darüber, wie unterschiedlich die beiden die Welt sehen. Mila findet Matthew schließlich und kann ihn zur Rückkehr bewegen. Was dann wird, kann sie nicht beeinflussen. Aber sie hat gelernt, dass die Suche manchmal mehr enthüllt als die Entdeckung.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.02.2015

Fridtjof Küchemann scheint gelungen, was Meg Rosoff in diesem Buch unternimmt. Auch wenn dabei viel schiefgehen kann, wenn man eine kindliche Figur mit sehr großen Fragen konfrontiert (Was ist der Tod? Wann wird ein Kind erwachsen?), wenn Figur und Handlung auseinanderklaffen, bei Rosoff bekommt das laut Küchemann eine heilsame, beinahe verspielte psychologische Spannung. Literatur für Gerade-noch-Kinder, die von der liebevollen Beziehung der beiden Hauptfiguren (Vater und Tochter) zueinander lebt und von ihrer emotionalen Genauigkeit, meint der Rezensent.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de