Markus Kiesel (Hg.)

Das Richard Wagner Festspielhaus Bayreuth

The Richard Wagner Festival Theatre Bayreuth
Cover: Das Richard Wagner Festspielhaus Bayreuth
Nettpress, Köln 2007
ISBN 9783000208096
Gebunden, 223 Seiten, 68,00 EUR

Klappentext

Mit Fotos von Jens Willebrand und Beiträgen von Dietmar Schuth.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 26.07.2007

Beeindruckt zeigt sich Rezensentin Judith von Sternburg von diesem von Markus Kiesel herausgegebenen Bildband über das Festspielhaus Bayreuth. Der opulente Band dokumentiert laut Sternburg "absolut alles", was es am und im Festspielhaus zu sehen gibt: von den höchst unbequemen Holzsitzen über die erbärmliche Solisten-Garderobe bis zum Dirigentenplatz. Beim Betrachten der Fotos wird für sie verständlich, warum man das Festspielhaus auch Tempel, Bretterbude und Scheune nennt. Lobend äußert sie sich auch über den Beitrag von Dietmar Schuth, der aufschlussreich die Ideen- und Baugeschichte des Festspielhauses rekapituliert.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet