Margret Greiner

Charlotte Salomon

Es ist mein ganzes Leben
Cover: Charlotte Salomon
Albrecht Knaus Verlag, München 2017
ISBN 9783813507218
Gebunden, 304 Seiten, 19,99 EUR

Klappentext

Anlässlich des 100. Geburtstags Charlotte Salomons am 16. April 2017 rückt eine neue Biografie erstmals die intensiven Bilder und damit die Selbstdarstellung der Malerin in den Mittelpunkt. Während sich zuletzt Literaten, Musiker und Dramaturgen von Salomon inspirieren ließen - ihr Leben war Stoff etwa von David Foenkinos' Roman, unter der Regie von Luc Bondy wurde eine Oper uraufgeführt - hat Margret Greiner die historischen Tatsachen hinter dem gemalten Tagebuch recherchiert. Daraus entwickelt sie mit großer Nähe zu Salomons Werk eine atmosphärische Erzählung vom kurzen tragischen Leben der Künstlerin.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.04.2017

Konstanze Crüwell berichtet vom Schicksal der Malerin und Erzählerin Charlotte Salomon, wie es ihr Margret Greiner anhand von Salomons autobiografischer Text-Bild-Musik-Fantasie "Leben? Oder Theater?" und eigener Recherchen nahebringt. Lohnend findet sie die Lektüre vor allem deshalb, weil Greiner auf gedankliche und emotionale Einfühlung verzichtet. Eine Auswahl von Salomons Gouachen, erklärt die Rezensentin, leitet den Band über die vor hundert Jahren geborene Künstlerin ein, die von den Nazis in Auschwitz ermordet wurde.
Stichwörter