Marcus Wadsak

Klimawandel

Fakten gegen Fake & Fiction
Cover: Klimawandel
Braumüller Verlag, Wien 2020
ISBN 9783991003038
Gebunden, 144 Seiten, 18,00 EUR

Klappentext

Wir sind die erste Generation, die die Folgen spürt, und die letzte, die etwas dagegen tun kann. Und wer denkt beim Stichwort Klimawandel noch an verzweifelte Eisbären auf dahinschmelzenden Eisschollen? Wir sind längst selbst davon betroffen. Hitzesommer, Dürren und sommerliche Tage im Spätherbst lassen keinen Zweifel mehr zu: Es wird immer heißer. Niemand hat diese Veränderungen unserer Umwelt genauer im Blick als der Wetterexperte Marcus Wadsak. Was passiert gerade mit unserem Planeten? Und vor allem: Was können wir tun, damit auch unsere Kinder und Enkel noch hier leben können?

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.07.2020

Rezensentin Johanna Christner empfiehlt das Buch des Meterologen Marcus Wadsak. Auch wenn der Autor schon lange vor den Folgen des Klimawandels warnt und die Erderwärmung unaufhaltsam kommt, lohnt sich die Lektüre von Wadsaks Faktencheck und Warnungen laut Christner weiterhin. Der Autor räumt mit den Relativierungen der Klimaleugner ebenso eindringlich auf, meint sie, wie er die Defizite in der Umsetzung der Klimabkommen benennt. Dass er dabei nicht moralisch wird und sachlich Klimasünden benennt und Chancen der Verbesserung beim Einzelnen, gefällt Christner gut.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de