Manfred Peter

Russlands Platz in Europa

Cover: Russlands Platz in Europa
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428103935
                         , 195 Seiten, 50,11 EUR

Klappentext

Grundlage der vorliegenden Veröffentlichung ist die Frage nach einer möglichen Konzeption für eine europäische Außenpolitik im globalen Rahmen. Im Mittelpunkt steht das Verhältnis Russlands zur Europäischen Union, konkretisiert in der Frage nach Russlands Platz in Europa. Der Autor orientiert sich an der Interessenlage Russlands und liefert eine Situationsbeschreibung, gestützt auf die historisch-kulturellen Erfahrungswerte, die geostrategische Lage und die wirtschaftlichen Möglichkeiten des Landes.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.09.2001

Der Autor Manfred Peter setzt sich mit der Frage auseinander, welchen Platz Russland im künftigen europäischen Gefüge einnehmen könnte. Diese Frage stelle sich insbesondere im Hinblick auf die mögliche Osterweiterung der EU. Die Studie ist nach Meinung des Rezensenten Werner Adam informativ, wenn er auch die Einschätzung des Autors, was eine mögliche engere Zusammenarbeit innerhalb der GUS betrifft, für reichlich optimistisch hält.
Stichwörter