Leo Karrer

Die Stunde der Laien

Von der Würde eines namenlosen Standes
Herder Verlag, Freiburg 1999
ISBN 9783451270932
gebunden, 351 Seiten, 20,35 EUR

Klappentext

Schon immer gab es Laien in der Kirche, doch schon früh wurden sie vom Klerus enterbt - theologisch, praktisch und juristisch. Seit dem 2. Vaticanum hat es zwar einen deutlichen Wandel in der Kirche gegeben, doch theologisch sind Laien nach wie vor Christen zweiter Klasse. Leo Karrer entwickelt eine Theologie der Laien, die für eine synodale Kultur in der Kirche eintritt.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet