Kerstin Gier

Silber - Das dritte Buch der Träume

Roman (Ab 14 Jahre)
Cover: Silber - Das dritte Buch der Träume
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783841421685
Kartoniert, 464 Seiten, 19,99 EUR

Klappentext

Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür - und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.01.2016

Liv Auhage folgt der 16-jährigen Liv in Kerstin Giers drittem und letztem Teil ihrer Romanreihe "Silber" bis in die Träume. Rätselhaft scheint ihr in diesem Buch nicht nur ein Korridor, in dem die Protagonistin nachts weilt, sondern auch bedrohliche Briefkästen und Lufthauche und eine Reihe finsterer Gestalten. Daneben sehen Livs alltägliche Patchworkprobleme beinahe klein aus, findet Auhage. Die Handlung überzeugt sie durch Tempo, mit wenigen Mitteln erzeugte Spannung und gut platzierte Enthüllungen, die sich auf die Vorgängerbände beziehen. Dass nicht alles restlos aufgeklärt wird, scheint die Rezensentin durchaus als Plus verbuchen zu wollen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet