Kate Atkinson

Liebesdienste

Roman
Cover: Liebesdienste
Droemer Knaur Verlag, München 2007
ISBN 9783426197530
Gebunden, 492 Seiten, 19,90 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen Anette Grube. Jackson Brodie ist zu Geld gekommen, aber damit alles andere als glücklich: Er vermisst seine Arbeit als Privatdetektiv und langweilt sich. Auch der Aufenthalt in Edinburgh und das Theaterfestival dort ändern nichts an seiner Stimmung. Erst als er eine tote Frau an einem Strand entdeckt, ist er wieder ganz der Alte. Was hat die Visitenkarte zu bedeuten, die die Tote bei sich trägt und auf der einzig das Wort »"Liebesdienste" zu lesen ist? Brodie ermittelt auf eigene Faust und ist der Polizei zu deren großer Verärgerung immer eine Nasenlänge voraus. Als er herausfindet, was sich hinter der mysteriösen Visitenkarte verbirgt, scheint der Fall schon so gut wie geklärt. Doch dann gerät Brodie in Gefahr und die Ermittlungen nehmen einen überraschenden Lauf.

Im Perlentaucher: Rezension Perlentaucher

Im Grunde hat hier nur eine die Übersicht, und das ist die Autorin, die mit atemberaubender Virtuosität die Perspektiven wechselt und dem Krimiplot gibt, was des Krimiplots ist, ohne je die fliegenden Fahnen sinken zu lassen, mit denen die Figuren ihrem Schicksal zusteuern oder auch ihr Schicksal dergestalt in die Hand nehmen, dass kein Gras mehr wächst, wo sie gingen und standen...
Lesen Sie mehr von Ekkehard Knörer in 'Mord und Ratschlag'